Wie viel Kurkuma ist sicher pro Tag?

Kurkuma, eine alte Wurzel, ist bekannt und für seine erstaunlichen heilenden Eigenschaften vertraut. Es kommt aus dem Wurzelstock der Curcuma longa Pflanze. Hersteller verwenden, um die Wurzeln der Pflanze und dann kochen, trocken, und es zu Pulver gemahlen. Kurkuma bietet einige erstaunliche gesundheitliche Vorteile und hat die Fähigkeit, verschiedene Arten von Krankheiten zu bekämpfen. Allerdings ist es wichtig, wie viel Kurkuma zu wissen, sicher ist jeden Tag zu konsumieren.

Wie viel Kurkuma ist sicher pro Tag?

Video: Schilddrüsenunterfunktion wie ich gesund geworden bin?

Video: Richtige !!! Dosierung von MSM eigener Schwefel

Wie viel Kurkuma sollten Sie jeden Tag verbrauchen in der Regel die Form von Kurkuma ab, die Sie auswählen. Zum Beispiel:

  • Cut Wurzel: Dies ist frischer Kurkuma mit etwas Feuchtigkeit in ihm. Sie können es verwenden Gurken zu machen und wie gut es zu Salaten. Sie sollten zwischen 1,5 g und 3 g pro Tag konsumieren.
  • getrocknete Wurzel: Kurkumapulver wird hergestellt getrocknete Wurzel verwendet wird. Sie sollten Ihre Dosierung zwischen 1 g und 3 g pro Tag begrenzen.
  • standardisierte Powder: Dies ist im Grunde die Form zu ergänzen. Hersteller erste Curcumin aus Curcuma erhalten und konzentrieren es dann standardisierte Kurkuma Pulver herzustellen. Verkauft als Kurkuma Ergänzungen, können sie unterschiedliche Konzentration von Kurkuma in ihnen haben, aber Sie sollten irgendwo zwischen 400 mg und 600 mg dreimal am Tag darauf abzielen.
  • Andere FormenSie können sich auch andere Formen von Kurkuma, wie Fluidextrakt, Tinktur und Öl finden. Wie viel Kurkuma ist sicher pro Tag, wenn Sie diese Formulare wählen? Entscheiden Sie sich für 30-90 Tropfen täglich von Flüssigkeit Ausschnitt- und halben Esslöffel Kurkuma Öl dreimal am Tag.

Sie müssen möglicherweise Ihre Dosierung ändern erwägen, warum Sie es verwenden. Zum Beispiel:

  • Sie sollten 500 mg Kurkuma viermal am Tag, wenn Sie es für Dyspepsie oder Magenverstimmung einnehmen.
  • Nehmen Sie 500 mg zweimal täglich von Kurkuma-Extrakt für osteoarthritis- entscheiden sich für 500 mg viermal am Tag, wenn Sie für ein nicht-kommerzielles Produkt werden.
  • Nehmen Sie 500 mg zweimal täglich, wenn Sie es für rheumatoide Arthritis verwenden.

Was sind die gesundheitlichen Vorteile von Kurkuma?

Video: Unglaublich, diese 8 Lebensmittel enthalten Alkohol

Jetzt haben Sie klare Informationen darüber, wie viel Kurkuma ist sicher pro Tag, aber Sie können auch genau sich fragen, wie es Ihnen zugute kommt. Hier sind einige der wichtigsten gesundheitlichen Vorteile von Kurkuma:

  • Es hilft Behandlung der rheumatoiden Arthritis. Das ist vor allem wegen seiner entzündungshemmenden Eigenschaften. Curcumin in Kurkuma hilft Entzündungsmarkern im Körper zu reduzieren und macht Sie sich besser fühlen.
  • Es hilft reduzieren Depression. Curcumin in Kurkuma macht es wirksam gegen Depressionen. Studien zeigen, dass es ohne irgendwelche Nebenwirkungen bei der Verwaltung Stress tatsächlich beweisen als wirksam Prozac kann.
  • Es wirkt Wunder für Ihre Haut. Dank seiner heilenden Eigenschaften, es repariert die Hautzellen und Zeichen der Hautalterung reduziert. Seine natürlichen entzündungshemmende Eigenschaften machen es gegen Hautreizungen wirksam. Es ist eine zuverlässige Behandlung von Pickeln und Akne wegen seiner antibakteriellen Eigenschaften.
  • Es verbessert das Gedächtnis und Gehirnfunktion. Die regelmäßige Einnahme von Kurkuma verbessert Sauerstoffzufuhr zum Gehirn, was wiederum hilft es, Funktion und Prozessinformationen besser. Seine heilenden Fähigkeiten Memory-Funktion erhöhen und die Produktion von Hormonen wie Melatonin und Serotonin erhöhen. Es erweist sich auch als wirksam gegen viele psychischen Erkrankungen.



Nicht nur das, der regelmäßige Verzehr von Kurkuma helfen mehreren gesundheitlichen Bedingungen und Krankheiten behandeln kann. Zum Beispiel:

  • Alzheimer-Erkrankung: Curcumin in Kurkuma macht es gegen die Alzheimer-Krankheit wirksam.
  • Augenentzündung: Studien zeigen, dass der regelmäßige Verzehr von Kurkuma Symptome einer Entzündung in der mittleren Schicht des Auges verbessern helfen können.
  • Kolorektalkarzinom: Die Forschung zeigt, dass für 30 Tage Kurkuma Einnahme hilft mit Darmkrebs Symptome verringern kann. Es hilft auch, indem die Anzahl von präkanzerösen Drüsen im Darm, Darmkrebs zu verhindern.
  • Bypass-Operation: Unter Kurkuma für mindestens 5 Tage, 3 Tage vor der Operation und Weiterbildung nach der Operation das Risiko eines Herzinfarkt senkt.

Was sollte beachtet werden, beim Verzehr von Kurkuma?

"Wie viel Kurkuma ist sicher pro Tag" ist eine gute Frage, aber Sie müssen auch einige andere Dinge im Auge behalten, wenn Kurkuma raubend. Zum Beispiel:

  • Es kann langsam Blutgerinnung, so ist es wichtig, mit ihm zu vermeiden, wenn Sie auch gerinnungshemmende Medikamente einnehmen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Kurkuma raubend, wenn Sie bereits nehmen blutverdünnende Medikamente wie Naproxen, Ibuprofen, Aspirin oder Warfarin.
  • Es kann die Blutzuckerspiegel senken. Es heißt, Sie sollten die Einnahme es vermeiden, wenn Sie bereits auf Diabetes-Medikamente sind oder aber Ihr Blutzucker auf ein gefährlich niedriges Niveau fallen kann.
  • Nicht Kurkuma verbrauchen, wenn Sie irgendwelche gesundheitlichen Bedingungen im Zusammenhang mit Ihrem Gallenblase. Kurkuma kann Ihren Zustand verschlechtern, wenn Sie bereits eine Gallengangaufstau und nehmen Kurkuma sowie zu haben.
  • Vermeiden Sie Kurkuma, wenn Sie schwanger sind, weil es kann stimulieren die Gebärmutter. Es ist besser, es zu vermeiden, während auch das Stillen.
  • Kurkuma kann mit Antazida Medikamente und Ursache interagieren erhöhte Magensäure wenn sie mit Drogen wie Zantac, Pepcid, Tagamet, Prevacid oder Nexium. Vermeiden Sie Kurkuma zu nehmen, wenn Sie Magen-Reflux-Krankheit. Stoppen Sie Kurkuma verwenden, wenn es um die Symptome der gastroösophagealen Reflux-Krankheit verschlimmert.

Was sind die Möglichkeiten, Kurkuma von Konsumieren?

Sie wissen bereits, wie viel Kurkuma pro Tag sicher ist, aber wie verbrauchen Sie es in Ihrem Alltag? Hier sind ein paar Vorschläge:

  • Fügen Sie eine Prise Kurkuma Tofu Gerangel, ein Omelett oder Rührei seinen Nutzen für die Gesundheit zu genießen.
  • Genießen Sie es mit gebratenem Gemüse, weil sein warmer und pfeffrigen Geschmack macht Kartoffeln, Blumenkohl und andere Wurzel Gemüse viel mehr köstlich.
  • Genießen Sie es mit Reis etwas Farbe und Geschmack nur Reis hinzufügen.
  • Genießen Sie Kurkuma mit geschmortem oder sautierten Gemüse wie Kohl, Grünkohl und Kohl für Geschmack.
  • Was mehr ist, können Sie immer Kurkuma in Hühner- oder Gemüsesuppen verwenden sowie in Säften und Smoothies. Verwenden Sie frische Kurkumawurzel, wenn es in Smoothies verwenden.
  • Alternativ können Sie auch Kurkuma Tee trinken, indem sie es mit Honig und Milch Simmering.
Teilen auf soziale Netzwerke:

Ähnliche
© 2021 sparwomenfa.ru