Sex oder Zölibat


Wenn Sex so viel Spaß macht, warum sollte jemand wählen, zölibatär zu sein? Dr. Charmaine findet heraus mehr

Photolibrary

Wenn in einer glücklichen sexuellen Beziehung Sie `re, mag es überraschen, dass nicht jeder‚Es `tun. Aber für einen Prozentsatz der Bevölkerung, das Leben minus Sex ist eine sehr reale Sache. Hier sind einige der wichtigsten Gründe, warum Menschen aus Sex verzichten.

Gesundheit

Mit der Verbreitung von sexuell übertragbaren Krankheiten in diesen Tagen sind viele Menschen vorsichtig lässig sexueller Begegnungen. Es wird empfohlen, dass Kondome zwischen allen Liebhabern verwendet werden, selbst wenn sie in einer Beziehung, bis zu dem Zeitpunkt als monogam Engagement bestätigt. Sogar noch, gibt es immer Risiken und mögliche Fehler. Manche Menschen sind einfach nicht auf ihre Gesundheit zu spielen vorbereitet und vielleicht ihr Leben. Casual Sex kann Gefahren bieten - emotional und körperlich. Jungs sind in der Regel weniger wahrscheinlich zu einem zölibatären Lebensstil als solche zu wählen, aber es ist standardmäßig als Folge von anderen Faktoren wie Schüchternheit, emotionales Gepäck oder Mangel an sozialer Gelegenheit passieren kann.

Video: Küssen verboten Das Zölibat - ZDF 2012

Schlechte Gesundheit auch eine Person aus körperlicher Aktivität setzen, einschließlich Sex.

LACK OF PARTNER

Ohne einen festen Partner, ist der Zölibat eine sehr reale Möglichkeit für das 21. Jahrhundert Männer und Frauen. Die Alternative ist, Casual Sex mit verschiedenen Liebhaber, die jeder spielt keine passen, entweder für moralischen, religiösen oder persönlichen Gründen. Single-Dasein kann ein attraktiver Lebensstil sein, aber nur, wenn Sie reif sind, optimistisch und haben ein gesundes Selbstwertgefühl. Einige Leute leider sehen es als eine erzwungene Gefängnis der Einsamkeit und ‚sexlessness`.

Wenn der Zölibat nicht gewählt wird, kann es eine grausame Zumutung zu sein scheint. Natürlich ist Selbstbefriedigung eine echte Option und ist eine positive Strategie mit sexueller Frustration und körperlichen Spannungen zu bewältigen. Der Zölibat wird allgemein angenommen, insgesamt eine Abwesenheit von Sex zu sein, aber ich denke, es als ohne körperliche sexuelle Aktivität zu sein als
es gibt auch andere Möglichkeiten, die Zufriedenheit zu finden.

Verlust der Libido

Alle von uns unser Interesse an Sex von Zeit zu Zeit verlieren. Dies kann aufgrund von Stress sein, Müdigkeit, Beziehungsprobleme, schlechte Gesundheit, sexuelle Dysfunktion, auch Probleme arbeiten. Wenn es geschieht, kann das Zölibat die natürliche Reaktion sein. It`s der Regel zeitlich begrenzt und existiert nur solange, wie das Problem der Fall ist. Nur sehr wenige Menschen Zölibat als dauerhafte Art und Weise des Lebens annehmen.

Video: Das Kreuz mit dem Sex | SWR Nachtcafé

Frauen haben einen interessanten Abschneidemechanismus, den Rückzug beträgt, sowohl sexuell als auch emotional. Als weibliche Sexualität mehr interne und enthalten, es `s viel mehr möglich körperlich herunterzufahren. Das sexuelle Verlangen wird dann in andere Aktivitäten / Interessen sublimiert.

GENERAL BOREDOM

Video: Zölibat: Sex, Moral und Politik (2013)

Sex ist Teil der Lebenskraft und ist daher natürlich und zum Vergnügen gedacht. Wenn das Lustprinzip reduziert, Verlust von Interesse erfolgt schnell. Ob Sie `re in einer Beziehung oder sind einzelne, wenn dort` s keine Freude, kein Sex gibt `s, oder vielleicht auch nur schlechten Sex. Addicts könnte sehr gut rev die Menge des Geschlechts, wenn allgemein unglücklich, wie Komfort Essen mit, ich denke, aber viele einfach deaktivieren. Depression kann eingesetzt und Kranken geben über das Leben, einschließlich des Geschlechts. Langeweile zu können ein Faktor sein. Sex ist nicht anders als jede andere Tätigkeit - wenn es `s nicht mehr angenehm, Teilnehmer nur nach oben geben.

Beziehungsprobleme können auch Einstellung der sexuellen Beziehungen führen. Das ist ein interessanter Unterschied zwischen Männern und Frauen - Männer oft Sex als Allheilmittel für Streitigkeiten und Argumente verwenden, während Frauen von den gleichen Dingen ausgeschaltet werden und entweder zurückziehen oder Fortschritte ablehnen. Es kann eigentlich nicht das Zölibat oder zumindest sein, sehr kurzfristige, aber sie beträgt noch keinen Sex. Es `s eine überraschende Tatsache, dass viele verheiratete Menschen tatsächlich zölibatär sind, das heißt, sie leben im Rahmen ihrer Partnerschaft geschlechtslos. Sie können immer noch mögen oder lieben sich sogar, haben keine Lust, einen Teil aber nicht mehr Lust sich physisch und nicht versuchen, andere Liebhaber aus.

moralischen Gründen

Viele Menschen üben Zölibat aus religiösen Gründen oder wegen der persönlichen Moral. Das deutlichste Beispiel dafür ist Nonnen, Brüder und Priester, die Gelübde, die sagen, sie werden nicht in der sexuellen Lust als Teil ihres täglichen Lebens frönen. Aber auch Laien manchmal entscheiden sie nicht Sex außerhalb der vorgeschriebenen Struktur einer festen Beziehung haben. In der letzten Zeit ist es üblich geworden für junge Paare sie Jungfrauen bis zur Ehe bleiben entscheiden. Wenn ein einzelner `Moralkodex schreibt vor, dass sie nicht zufällig Sex haben können, was ist sie dann in einer langfristigen Beziehung, wenn sie` re nicht zu tun? Ich erinnere mich an einen Radio Anrufer mir zu sagen, sie mit spontanen Orgasmen aufzuwachen gehalten, weil sie in der beiläufigen Sex oder Masturbation glauben didn `t. Ich hatte sie zu erklären, dass ihr Körper auf natürliche Weise sexuelle Spannung wurde freigibt. Dies ist ein schwieriges Thema zu versöhnen, und es hat von jeder Person für sich selbst zu tun. Ist der Zölibat eine Not? Nur wenn es `s nicht gewählt. Als ein Weg des Lebens, braucht es keine Last, wenn sexuelle Spannungen zu sein in irgendeiner anderen gesunden Art und Weise freigesetzt. Es ist ungewöhnlich, dass die durchschnittliche Person Zölibat als permanenter Lebensstil zu wählen.
Wir alle sind sexuelle Wesen, ob wir in körperlichen Aktivitäten allein oder mit einem anderen engagieren.

BAD SEX

Video: Planet Wissen - Verbotene Liebe, ein Prister und das Zölibat

Für einige, alle Casual Sex ist schlecht Sex. Für andere, es `s viel aufregender als Routine, regelmäßig Sex mit einem Partner. So oder so, schlechter Sex bildet Langeweile, Gereiztheit, Beziehung Zusammenbruch, Stress, Unglück. Wer würde es wollen? Der Zölibat wird plötzlich eine sehr attraktive Option. Die Haltung löst sich bald in eine Gleichgültigkeit. Die Lösung - wenn das Zölibat nicht in Betracht gezogen wird - ist natürlich Ihr Sexualleben zu verbessern. Es gibt viele Möglichkeiten, dies innerhalb einer Beziehung zu tun, die Dinge frisch zu halten, in Verbindung steht, wobei happy- wenn einzelne, selektiv zu sein mit einer Auswahl an Liebhabern, Spaß zu haben, aber sicher- wenn allein, genießen Sie Ihren eigenen Körper zu bleiben und Wege zu finden, intim zu sein und auf andere Weise sinnlich, zum Beispiel, lachen, Liebe
die Natur, Kreativität, Musik und so weiter.

Sexuelle Dysfunktion entweder in sich selbst oder in einem `s Partner fügt eine weitere Dimension zu verkomplizieren, wie für einen oder beide Partner einfach` s einfach aufhören zu versuchen.

Teilen auf soziale Netzwerke:

Ähnliche
© 2018 sparwomenfa.ru