Warum verletzt Sex?


Ist Sex verletzt oder sich unwohl fühlen ‚da unten‘? Sextherapeut Amanda Robb bietet einige Ratschläge.

Das Szenario: Ein Kunde erzählt Geschichten von unerträglich schmerzhaft Sex und Gefühl, als ob sie `s„dort dauerhaft beschädigt down“.

Die Symptome, die sie beschreibt, die einen Anschlag auf Sex-Sessions mit ihrem Freund gesetzt haben, machen mich vermuten Vaginismus - wo die Muskeln den Eingang der Vagina unwillkürlich zusammenziehen oder Reflex umgibt, was zu penetrant Schwierigkeiten oder die Unfähigkeit, ein brennendes Gefühl und die allgemeine Schmerzen und Beschwerden .

Die Behandlung: Von sexueller Dysfunktionen, ist Vaginismus eine der als erfolgreich behandelt. Da die Behandlung im Jahr 1970 geprägt wurde, haben Studien Raten Behandlungserfolg von 97 bis 100 Prozent gezeigt.

In unserer Sitzung vollständig Vaginismus erklären, während ich Fragen zu stellen, um zu bestimmen, ob sie die primäre haben (hatte nur noch schmerzhafter Sex) oder sekundäre Version (angenehm, schmerzfreien Sex in der Vergangenheit gehabt hat).

Wie bei jeder Präsentation, die körperlichen Symptome beinhaltet, ermutige ich eine gynäkologische Beurteilung andere Diagnosen auszuschließen. Unter der Annahme, das die Ursache ist, werden wir mit einem partizipativen Behandlungsplan mit einer starken Selbsthilfe Komponente fortzufahren.

Unter Anleitung eines Mediziners, wird sie die Beckenbodenmuskulatur umschulen - vor allem die pubococcygeus Muskeln - in geeigneter Weise gegen Penetration durch eine Reihe von Physiotherapie-Übungen wie reagieren auf Beckenbodenmuskulatur konzentrieren.

Andere Übungen beinhalten sanfte Insertionstechniken und sensate Fokus Strategien mit ihrem Partner. Ein angemessener Zeitrahmen für die Behandlung beträgt sechs Wochen mit entsprechendem Follow-up.

HILFE! Mein Freund meint, unser Sexualleben Vanille>>

Teilen auf soziale Netzwerke:

Ähnliche
© 2018 sparwomenfa.ru