Haar Geschichten: tasha smith & mara brock ali teilen Haar Reise in neue Web-Serie


Wir alle haben eine hairstory - ob gut, schlecht oder indifferent. Schwarze Frauen, insbesondere, haben eine besondere soziale und politische Beziehungen mit unseren Haaren, die oft im Leben-Momenten geführt hat. Ich selbst erinnere mich als Kind gehänselt die gleichen Cornrows und Box Zöpfe tragen, die jetzt als trendy heute angekündigt werden. Es ist mehr als nur Haare. Es ist ein Teil unserer Identität, die definiert wurde und neu definiert, wie viel von der Gesellschaft als sie selbst.

Die immer erstaunlich Schriftsteller und Kulturkritiker Michaela Angela Davis eine Partnerschaft mit prominenten Friseur Dickey von Haar Regeln, eine neue Dokus-Serie zu starten, um eine Sammlung von Geschichten von Prominenten und Beeinflusser, deren Haar Reisen sind nicht so verschieden von irgendwelchen von unseren teilen.

„Ich bin am meisten inspiriert von der Schönheit, Einfallsreichtum und Kreativität von schwarzen Frauen, und unser Haar ist eine Metapher für all die“, sagte Davis ELLE.com. Ich wusste, dass dies eine Sache war, wie die Vagina-Monologe, sondern um unsere Haare. Es ist voller Dramatik, Liebe, Spannung, Unterdrückung, Geschichte, Befreiung ... alle guten Geschichte macht Elemente.“

Unter denen, tippte ihr Black Girl Magie Haar Momente zu teilen sind Kim Coles, Regina King und Schwarz Leben Materie cofounder Patrisse Cullors. Während über alles sprechen die Freude an den Geflechten von der Entdeckung zu lernen, ihren „Unterschied“ zu lieben, sind ihre Geschichten ergreifend schön, entschlossen und kraftvoll.

Die ersten beiden Raten verfügen Schauspielerin Tasha Smith die gelernt, die Stärke und Vielseitigkeit ihrer Locken und Autor und Produzent Mara Brock Ali die gelernt ihre natürlichen Locken zu feiern.

Smith, der die „Geflecht Königin“ ihre Nachbarschaft wurde gemeinsames Lernen durch ihr Haar befähigt zu werden.

„Ich habe meine Haare wirklich gewachsen zu lieben und die Kraft in dem, was ich denke, verwendet wurde Windel Haar. Wenn wirklich, es ist nur starke Haar als ertragen etwas.“

Brock Ali sprach darüber, wie transformierende ihre Beziehung mit dem Haar war, aus Angst zu Stärke gehen.

„Ich nahm anders zu sein. Ich wollte raus. Und der einzige Weg, ich heraus stehen konnte niemand war trug ihr Haar natürlich „, sagte sie. Ich komme aus einer Familie der schönen Frau, starken Frau -. Und stark definiert durch sich selbst zu sein“

Zu Ehren der Frauen History Month, läuft die Doku-Serie bis März, mit neuen Videos erscheint wöchentlich.

Teilen auf soziale Netzwerke:

Ähnliche
© 2018 sparwomenfa.ru