Arthritis - kennen die Fakten


Rund ein Fünftel der Australier leben zur Zeit mit dem Schmerz von Arthritis. Es gibt keine Heilung und viel Verwirrung umgibt, was es ist und wie man am besten zu behandeln und den Zustand zu verwalten. David Goding findet heraus mehr

Leben mit Arthritis
STOCKXPERT

Arthritis ist ein allgemeiner Begriff für Schmerzen und Steifheit - und in der Regel eine Entzündung - in einem oder mehreren Gelenken in Ihrem Körper. Es gibt über 100 verschiedene Formen von Arthritis, von denen Osteoarthritis, sind rheumatoide Arthritis und Gicht die drei häufigsten.

"Arthritis ist eine sehr häufige Erkrankung in Australien Menschen aller Altersgruppen und aus allen Lebensbereichen zu beeinflussen. Die Symptome haben oft einen großen Einfluss auf das tägliche Leben der Menschen“, sagt Ainslie Cahill, CEO von Arthritis Australien, zur Zeit ihrer jährlichen Arthritis Awareness Week startet, vom 29. März 4 bis April statt.

Arthritis ist nicht eine alte Person `Krankheit, wie viele Leute denken. In der Tat, zwei von drei Personen mit Arthritis sind zwischen 15 und 60 Jahre alt. Sogar Kinder können Arthritis haben.

"Obwohl Arthritis kann schwierig sein, zu leben, gibt es viele einfache Maßnahmen, die jedermann helfen kann Arthritis ihre Symptome verwalten und mit dem täglichen Leben zu bewältigen“, sagt Cahill.

Welche Behandlungen gibt es?

Zwar gibt es keine Heilung gibt, gibt es zahlreiche Behandlungen zur Verfügung, je nach Art der Arthritis und die Gelenke, die betroffen sind. Es ist wichtig, dass Sie mit Ihrem Arzt oder anderen medizinischen Spezialisten arbeiten, um ein Gesamtkonzept zu formulieren, die zu Ihnen paßt.

Medikamente können Entzündungen und bieten Schmerzlinderung in Form von Kortikosteroiden, nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente und Salben und anti-rheumatische Medikamente reduzieren. Diese oft funktionieren am besten, wenn sie mit anderen Therapieformen kombiniert werden, einschließlich der physikalischen Therapien wie Physiotherapie, Ergotherapie
und Podologie.

Wenn Medikamente Hafen `t für Sie gearbeitet und wenn Schmerz und Verlust der Beweglichkeit extrem ist, können Sie ein Kandidat für Endoprothetik, eine häufig durchgeführt und in der Regel einen erfolgreichen Betrieb.
Komplementäre Therapien wie Akupunktur und insbesondere, Massage, haben auch in einigen Fällen bieten Vorteile gezeigt.

Welche Strategien helfen kann?

Die Bedeutung der körperlich aktiv `t unterschätzt werden. Übung hilft, die Schmerzen in den Gelenken und Muskeln zu verringern und verbessert die allgemeine Flexibilität. Zusätzlich Krafttraining - wenn Sie in der Lage sind - hilft, Ihre Muskeln zu stärken, eine Last von Ihren Gelenken nimmt, Verbesserung der Körperhaltung und Muskelspannung zu entlasten.

Video: 7 Fakten... Astaxanthin: Das stärkste Antioxidans der Welt (Wirkung, Anti-Aging) / Deutsch

Entspannungstechniken wie Meditation und Yoga sind eine gute Möglichkeit, Ihre Schmerzen Ebene zu verwalten und eine gewisse innere Ruhe über zu gewinnen, was oft ein frustrierender Zustand sein. Heiße und kalte Packungen sorgen für zusätzliche Schmerzlinderung. Wärmepackung für 15 Minuten über das schmerzhafte Gelenk platziert kann Wunder tun. Ebenso kann ein Eisbeutel hilft Schwellungen und Schmerzen lindern.

It`s auch wichtig, dass Sie ein gesundes Gewicht halten. Extragewicht Tragen bringt zusätzliche Belastung auf die Gelenke, die weniger Flexibilität und mehr Schmerz bedeutet. Die Aufrechterhaltung Ihre Gesundheit, sowohl mit Bewegung und Ernährung, ermöglicht es Ihnen, Arthritis zu kontrollieren, anstatt es Ihnen zu steuern.

Wer kann Sie wenden?

Ihr Hausarzt ist die ideale erste Station. Sie haben ein breites Wissen über Medikamente und Sie können auf andere Spezialisten beziehen sich auf die für Ihren Zustand geeignet sein kann. Wenn Sie mit irgendeinem Fach unglücklich sind, wenn andere. Es ist wichtig, dass Sie mit Ihrem Arzt oder Gesundheitsteam ein enges Verständnis bilden. Das Internet ist auch ein großartiger Ort, um Ihre eigene Forschung zu tun. Man kann nie zu viele Informationen sammeln. Wenn es um Bewegung geht, sollten Sie auch Rat suchen - von Ihnen GP, ​​Physio oder Personal Trainer - was ist die effektivste und geeignete Programm für Sie.

It`s auch von entscheidender Bedeutung, dass Sie die Unterstützung Ihrer Familie und Freunden. Lassen Sie sie über Ihre Erfahrungen wissen und mit ihnen über Ihre Probleme und Kämpfe sprechen. Es gibt `s keine Notwendigkeit, es allein zu tun.

10 Schritte für das Leben gut mit Arthritis

Video: Eicosanoide - Was haben Prostaglandine, Thromboxane und Leukotriene gemeinsam? - AMBOSS Auditor

1.Take Kontrolle durch Ihre Krankheit zu kennen.

2.Don`t Verzögerung, Ihren Arzt aufsuchen.

3.Work mit Ihrem medizinischen Team und sein ein wichtiger Teil davon.

4.Know über Ihre Behandlungsmöglichkeiten.

5.Find neue Wege aktiv zu bleiben.

Video: Die Arthrose-Lüge - Kann man Arthrose heilen? Entstehung Knorpelschaden, Arthrose Therapie verstehen

6.Learn Techniken, um Ihre Schmerzen zu verwalten.

7.Acknowledge Ihre Gefühle und Unterstützung suchen.

8.Make Auswahl von Lebensmitteln, die zählen.

9.Balance Ihr Leben.

10. Rufen Sie Ihren lokalen Staates oder Territoriums Arthritis Amt.

Mehr Gesundheit Beratung und vergessen Sie nicht Ihre Gedanken auf der Facebook-Seite zu teilen.

Photo credit: STOCKXPERT

Teilen auf soziale Netzwerke:

Ähnliche
© 2018 sparwomenfa.ru