Ausschlag auf Magen


Hautausschlag ist eine häufige diejenigen erlitten Krankheit, die eine Vorgeschichte von Allergien und Infektionen der Haut haben. Hautausschlag kann überall am Körper wachsen, aber meist in Bereichen wie den Hals, Hände und Beine gefunden. Hautausschlag entwickelt auch auf Bereiche des Körpers, die die meiste Zeit wie der Bauch, Brust und Rücken bedeckt sind.

Ein typischer Hautausschlag, der auf dem Magen entwickelt entzündete Flecke von roten Beulen beinhalten kann, die juckenden sein und manchmal sogar zu berühren verletzt. Magen Ausschläge können aus verschiedenen Ursachen herrühren. Dieser Artikel beschreibt die häufigsten Ursachen von Hautausschlag auf Magen und Hausmittel den Ausschlag zu erleben.

Ursachen von Hautausschlag auf Magen

Warnungen: Wenn Sie von einem Hautausschlag in Kombination mit anderen schweren Symptomen wie einem lila Ausschlag leiden, des Gesichts oder Hals Schwellungen, Atemnot, blasse oder graue Haut und Unterschiede in der Ebene des Bewusstseins, müssen Sie sofort einen Arzt aufsuchen oder 911 anrufen.

1. Pflanzen Allergie

Pflanzen Allergie ist eine der häufigsten Quellen von Magen Ausschläge. Allergenen Pflanzen umfassen Poison Ivy, Sumach und Eiche, die in vielen Umgebungen häufig zu finden sind. Wenn die Haut auf eine dieser Pflanzen ausgesetzt ist, wird ein Hautausschlag schnell entwickeln. Allergische Reaktionen können von Person zu Person variieren, wobei einige keine Reaktion überhaupt und andere erleben leiden unter schweren Hautausschlägen.

Ein Hautausschlag kann einen oder zwei Tage dauern, bis der Ausschlag vollständig erscheinen. Sobald sie sich entwickelt hat, werden die Symptome für fast eine Woche dauern und sich auf andere Teile des Körpers ausbreiten. Die Menge und Dauer des Kontakts und die Stärke des Immunsystems wird bestimmen, wie schwerwiegend der Ausschlag werden werden und wie lange wird es bleiben.

Sehen Sie dieses Video für die besten Hausmittel für diese Art von Allergie:

2. Lebensmittel-Allergie

Eine Mehrheit der Menschen leiden unter Nahrungsmittelallergien. Einige gemeinsame Lebensmittel, die allergische Reaktionen wie Magenausschläge verursachen, sind Weizen, Muscheln und Erdnüsse. Es ist schwierig, eine Nahrungsmittelallergie im Voraus zu diagnostizieren und daher die meisten Leute finden heraus, dass sie haben Nahrungsmittelallergien nach einer allergischen Reaktion zu erfahren.

Magen Ausschläge aufgrund Nahrungsmittelallergien kann in der Natur nicht schwerwiegend sein. Jedoch können auch andere Reaktionen aufgrund von Nahrungsmittelallergien können schwerere wie Schwierigkeiten beim Atmen und abnormale Schwellung sein. Wenn dies der Fall ist, müssen Sie sofort einen Arzt aufsuchen.

3. Insektenstiche

Bienenstiche oder Wespenstichen sind die häufigsten Stichen Insekt, das Magen Ausschläge verursachen. Insektenstiche können auch Magen Ausschläge fördern. Wenn ein Magen Ausschlag auf dem Magen entwickelt, wird die Fläche rot und entzündet und schmerzhaft zu berühren sein.

Wenn die Person auf Bienenstiche nicht allergisch ist, ist ein Magen Ausschlag verbreitet und wird in der Natur mild sein. Wenn Sie jedoch allergisch auf Wespe oder Bienenstiche sind, müssen Sie einen Arzt aufsuchen sofort als schwerere Symptome beginnen können, wie Schwellungen zu entwickeln, die lebensbedrohlich sein können.

4. Schindeln

Das Virus Varizella-Zoster verursacht Schindeln, die auch als Herpes Roster bezeichnet wird. Personen aus Schindeln leiden werden feststellen, dass eine Seite ihres Körpers Flüssigkeit gefüllte Bläschen entwickelt, die rot und schmerzhaft sind. Schindeln erscheint am häufigsten auf dem Rumpf, Gesicht oder am Hals. In den meisten Fällen werden Schindeln innerhalb von zwei bis drei Wochen heilen.

Schindeln kann in jedem auftreten, die Windpocken gehabt hat. Senioren und Personen mit geschwächtem Immunsystem sind ein höheres Risiko. Obwohl Schindeln kann nicht geheilt werden, können Medikamente verwendet werden, um die Symptome zu lindern. Schindeln kann durch Impfstoffe verhindert werden. Sobald Schindeln eine individuelle betrifft, ist es ungewöhnlich, dass sie wieder infiziert werden.

5. Windpocken

Windpocken ist ein verbreitetes Virus, das vor allem Kinder betroffen sind. Windpocken wird durch rote Flecken auf der Haut gekennzeichnet, die extrem jucken. Sie können über den ganzen Körper einschließlich des Magen gefunden werden. Andere Symptome sind Halsschmerzen, Fieber, Kopfschmerzen, Magenschmerzen und Husten. Der beste Weg, Windpocken zu behandeln ist, einfach das Virus seinen Lauf zu lassen und in der Zwischenzeit der Patient mit Lotionen und laue Bäder so angenehm wie möglich machen.

Einige Komplikationen können auftreten, aufgrund Windpocken wie Lungenentzündung, die mit Antibiotika behandelt werden. Wenn ein Fieber oder zusätzliche schwere Symptome auftreten, ist es wichtig, einen Arzt aufzusuchen. Personen, die mit Windpocken infiziert sind immun gegen das Virus und werden nicht erneut infiziert. Der beste Weg, Windpocken zu verhindern, ist die Impfung gegen Windpocken zu erhalten.

6. juckender Ausschlag auf den Bauch während der Schwangerschaft

Hautveränderungen sind recht häufig in der Schwangerschaft. Wenn Sie einen juckenden Hautausschlag während der Schwangerschaft entwickeln, kann es einfach PEP sein, polymorpher Ausbruch der Schwangerschaft. Der Ausschlag entwickelt sich zunächst auf den Magen und kann dann auf den Rücken und den Oberschenkeln ausbreiten. Der Ausschlag ist in der Regel harmlos und wird die Mutter oder das Baby nicht schaden.

PEP wird üblicherweise durch klumpig rote Beulen identifiziert, die mit einer Flüssigkeit gefüllt sind. Der Ausschlag ist extrem jucken. Um sich dieser Symptome zu lindern, können Sie eine kalte Creme auftragen und leicht kühl Kleidung tragen. PEP am häufigsten geht weg, sobald Ihr Kind geboren ist. Wenn es nicht PEP ist, kann der Magen Ausschlag zu einem erhöhten Östrogenspiegeln im Blut oder aufgrund einiger anderen hormonellen Veränderungen zurückzuführen sein.

Home Remedies für Rash auf Magen

Hautausschlag, der auf dem Magen entwickelt wird am häufigsten geht auf seinem eigenen weg. Dieser Prozess kann mit der Aufrechterhaltung der Haut Hygiene und die Vermeidung von irritierenden Substanzen vermittelt werden. Du solltest auch:

  • Vermeiden Sie die gereizten Bereiche wie das Schrubben nur den Ausschlag verschlimmern.
  • Vermeiden Sie duftende Seifen und Shampoos. Verwenden Sie ein sanftes Reinigungsmittel oder nur warmes Wasser.
  • Wenden Sie keine Duft Lotionen oder Cremes über die betroffenen Gebiete.
  • Verwenden Sie lauwarmes Wasser, wenn die Reinigung. Vermeiden Sie heißes Wasser, das den Ausschlag trocknet und reizt sie weiter.
  • Pat trocknen Sie die infizierten Gebieten. Sie nicht kräftig reiben.
  • Vermeiden Sie alle neuen Lotionen, Seifen oder Reinigungsmittel. Wenn Sie vor kurzem begonnen haben, eine neue Marke eines der aufgeführten Elemente verwenden, nicht mehr verwendet werden.
  • Geben Sie die betroffenen Gebiete Luft. Sie halten sie nicht für längere Zeit gedeckt.
  • Für die Pflanzen allergische Reaktionen verursacht durch Poison Ivy, Eiche oder Sumach, verwenden Sie Galmei Lotion.
  • Hydrocortison-Creme ist hilfreich bei Hautausschlägen zu beruhigen. Haferflocken Badezusätze wird auch helfen, Hautausschlag Symptome zu lindern.

Teilen auf soziale Netzwerke:

Ähnliche
© 2018 sparwomenfa.ru