Koffein und Stillen


Nach der Geburt eines Kindes, das Gefühl Mütter oft müde in den ersten Wochen und Monaten, vor allem, wenn das Stillen. Feeds können auch Sie das Gefühl, dehydriert, so dass Ihre Flüssigkeiten aufzufüllen, können Sie für den Kaffee oder Tee zu erreichen versucht sein. Jedes Mal, wenn Sie etwas zu essen oder zu trinken Koffein enthalten, einschließlich Kaffee und Schokolade, einige der Koffein wird Ihren Blutkreislauf gelangen. Wirkt sich dies auf die Muttermilch, und nimmt Koffein und das Stillen in Ordnung? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Ist Koffein sicher während der Stillzeit?

Koffein und das Stillen zu kombinieren, ist sicher, solange Sie donrsquo-t es übertreiben. Weniger als 1% des Koffeins im Blut wird die Muttermilch, und die Niveaus in der Milch erreicht typischerweise 2 Stunden Peak nach yoursquo-ve das Koffein hat. Ein neugeborenes Baby hat Schwierigkeiten, Koffein zu verdauen und es aus seinem System vorbei, die im Körper zum Aufbau führen können. Doch bei etwa 3 Monate alt, können Babys brechen Koffein besser so itrsquo-s leichter auszuscheiden.

Video: anita rauchen und stillen schande 30 01 2012

Vorsicht: Denken Sie daran, dass jedes Baby Koffein anders duldet, und einige sogar geringe Mengen an Koffein reagieren können. Ist dies der Fall zu sein scheint, und Ihr Baby ist ständig unruhig oder verunsichert, versuchen, alle Koffein zu vermeiden oder rechts zurück schneiden und sehen, ob Ihr Baby besser wird.

Wie viel Koffein ist OK während der Stillzeit?

Stillende Mütter können moderate Mengen an Koffein nehmen, unter 300 mg (entspricht 16 Unzen Kaffee) jeden Tag, ohne ihr Baby, das Verhalten zu beeinflussen. Doch mehr als 2-3 Tassen Kaffee nimmt täglich in Reizbarkeit führen kann, Unruhe und Schlafstörungen entweder für Mutter oder Kind. Darüber hinaus kann eine übermäßiges Koffein kleineren Eisenmangel bei Säuglingen verursachen, da sie die Eisenkonzentration in der Muttermilch reduziert.

Video: Heilsteine in Schwangerschaft & Stillzeit, natürliche Unterstützung

Video: Riesenbaby - Knallerfrauen mit Martina Hill

Als Alternative zu Koffein, versuchen entkoffeinierten Tee oder Kaffee zu trinken, oder Milch, Fruchtsaft oder Wasser statt. Einige Mütter entscheiden sich für Kräutertees, aber einige dieser Getränke, zum Beispiel grüne Tees, enthalten Koffein. Denken Sie daran, dass Sie Ihre Aufnahme von Kräutertees bis drei Tassen pro Tag maximal, wenn das Stillen begrenzen sollten.

Koffein Inhalt in gemeinsamen Speisen und Getränken

Nach dem Wissen, dass die Kombination von Koffein und Stillzeit stellt keine Gefahr, wenn Sie in gesunden Grenzen verbrauchen, ist es auch wichtig zu wissen, wie viel Koffein Sie die Einnahme tatsächlich. Viele der Speisen und Getränke die wir verbrauchen, einschließlich Tee, Kaffee und Schokolade, enthalten natürlich Koffein. Itrsquo-s auch als Zusatz zu viele alkoholfreie Getränke, Energydrinks und Erkältung und Grippe Medikamente verwendet. Die Menge an Koffein in verschiedenen Arten von Kaffee kann auch variieren, mit Espresso-basierten Getränken wie Cappuccino und Latte, besonders hoch in Koffein, obwohl dies auf dem Einzelhändler abhängt.

Video: Ernährung in der Stillzeit

Für eine Anleitung, wie viel Koffein ist in Ihrem Getränk finden Sie in der Tabelle unten aus MayoClinic:

Teilen auf soziale Netzwerke:

Ähnliche
© 2018 sparwomenfa.ru