Magenkrämpfe und Durchfall


Die unangenehmen Symptome von Durchfall, Magenschmerzen und Krämpfe sind ein fast unausweichlich Teil des Lebens. Das plötzliche Auftreten dieser Symptome signalisiert oft das Vorhandensein einer Infektion. Die häufigsten Ursachen sind Bakterien, Viren und Parasiten. Wenn Magenschmerzen und Durchfall häufig und zuletzt für eine lange Zeit auftreten es gibt oft zugrunde liegende chronische Verdauungsstörung, die weitere Auswertung erfordert. Einfache Hausmittel können leichte Symptome lindern.

Ursachen für Magenkrämpfe und Durchfall

1. Lebensmittelvergiftung

Dieser Zustand ergibt sich aus der unsachgemäße Vorbereitung, Lagerung und Handhabung von Lebensmitteln. Die Kontamination von Viren, Bakterien, Parasiten oder auch nur eine Toxine dieser Organismus Freisetzung verursacht Durchfall und Magenkrämpfe.

Häufige Symptome sind Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, leichtes Fieber, Appetitlosigkeit und Müdigkeit. In schweren Fällen kann blutiger Durchfall verursachen und muss schnell von einem Arzt ausgewertet werden. Zum Glück Lebensmittelvergiftung ist oft selbstlimitierend, aber kleine Kinder und ältere Menschen können die medizinische Versorgung benötigen, wie beispielsweise Infusionen und anti-Übelkeit Medizin.

2. Reizdarmsyndrom

Die Eingeweide werden mit Muskeln verkleideten Vertrag die Lebensmittel Inhalt durch den Verdauungstrakt zu treiben. Wenn der Vertrag Muskeln langsam an, sich das Essen und die Verdauungsprodukte stagniert und Verstopfung ist oft das Ergebnis. Auf der anderen Seite, zu schnellen Durchreise durch den Darmtrakt führt zu einer unsachgemäßen Absorption und Durchfall. Beiden Bedingungen können Blähungen, Völlegefühl, Durchfall, Magenkrämpfe und Schmerzen und sogar produzieren Schleim im Stuhl produzieren.

3. Laktose-Intoleranz

Milchprodukte, einschließlich Milch und Joghurt, enthalten einen Zucker Lactose genannt. Bestimmte Personen sind intolerant gegenüber Laktose und die Symptome sind Blähungen, überschüssiges Gas und Blähungen und Magenkrämpfe. Es gibt einige over-the-counter-Produkte, die Hilfe Laktoseverdauung helfen, aber für diejenigen mit schwerer Intoleranz zu vermeiden ist die beste Lösung.

4. Morbus Crohn

Dies ist eine ernste Krankheit, verursacht Entzündungen des Verdauungstraktes. Der Dünndarm ist am häufigsten betroffen. Das Ileum wird häufig beteiligt und Symptome sind Bauchschmerzen, Durchfall, rektale Blutungen, Gelenkschmerzen, Malabsorption, Gewichtsverlust und Fieber.

5. Gastroenteritis

Dieser Oberbegriff impliziert Entzündung im Darm Spur. Es wird durch Viren, Bakterien oder von den Bakterien selbst erzeugten Toxine verursacht wird. Häufige Symptome sind wässriger Durchfall, Bauchkrämpfe und Schmerzen, Erbrechen und auch Muskelschmerzen. Manchmal ist ein minderwertiges Fieber kann Gastroenteritis begleiten. Die meisten der Zeit Symptome ihre eigenen mit der richtigen Pflege einer solchen Trink lösen und eine fade Diät zu essen.

6. Andere Ursachen

Video: Durchfall (diarrhoe) was können wir dagegen machen?

Eine Vielzahl von anderen Ursachen können in Bauchschmerzen und Krämpfe führen. Häufige Ursachen sind: Reisedurchfall, Divertikulose, Divertikulose, den Einsatz von Antibiotika, Medikamententoxizität, Schilddrüsenunterfunktion und eine Vielzahl von anderen durch Bakterien wie Salmonellen, Shigellen oder Cholera verursachten Infektionen.

Heilmittel für Magenkrämpfe und Durchfall

Viele Male eine einfache Änderung in Ihrer Ernährung und Lebensweise werden erhebliche Erleichterung für Magenkrämpfe und Durchfall sorgen.

1. OTC Medikamente

Over-the-counter Säure Reduktionsmittel, wie Antazida können mit Magenschmerzen, Krämpfe und Blähungen helfen. Antazida können sogar die Menge der Säure im Magen neutralisieren oder sogar die Produktion der Säuren durch den Magen abgeholzt. Seien Sie sich bewusst, dass einige Antazida Verstopfung verschlimmern können. Achten Sie darauf, viel Wasser zu trinken. Wenn eine Person sich selbst findet in regelmäßigen Abständen auf diese Medikamente angewiesen, ist es Zeit, einen Arzt aufzusuchen.

2. Cumin

Die gesundheitlichen Vorteile von Kümmel verlängern mit Bauchkrämpfen und Schmerzen jenseits helfen. Versuchen Kümmel Zugabe zu Wasser kochend heiß Kümmel Tee zu schaffen. Fertige Optionen in Lebensmittelgeschäften viele Gesundheit sind als gut. Versuchen Sie auch in einem Glas Buttermilch ¼ Teelöffel pulverisierte Kümmel hinzufügen. Mischen Sie in ¼ Teelöffel schwarzer Pfeffer und trinken Sie diese dreimal täglich zu lindern Krämpfe und Schmerzen.

3. Ginger

Ginger ist seit Jahrhunderten verwendet Verdauungsprozesse zu helfen. Ingwer hilft lindern Übelkeit und ist hilfreich bei der Schwangerschaft. Ingwer hat starke entzündungshemmende Eigenschaften Arthritis Schmerzen und Stress zu lindern. Versuchen fein Ingwer hacken und sickert mit Ihrem Lieblings tealeaves für 2-3 Minuten. Kauen auf kandierte Ingwerscheiben während des Tages wird auch Magenbeschwerden lindern.

4. Peppermint / Kamillentee

Brauen traditionelle Pfefferminze oder Kamillentee zu Magenbeschwerden zu lindern. Mint ist auch ein hervorragendes Mittel. Fügen Sie eine kleine Menge Honig um den Geschmack zu verbessern. Diese sind ideal, wenn Sie krank sind, gegessen haben zu viel oder von der Grippe betroffen.

5. Backpulver

Backpulver ist eine Säure reduziert Abhilfe. Legen Sie einen halben Teelöffel Backpulver in einem Glas lauwarmem Wasser. Achten Sie darauf, gründlich zu mischen und die Lösung zu trinken. Versuchen Sie eine andere ein halbes Glas in 30 Minuten, wenn die Symptome andauern.

6. Orangenschale Tee

Zerhacken eine organischen Orangenschalen. Legen Sie es in einen Topf und kochen mit 1 Liter Wasser. Nachdem es cool ist, einen Spritzer Honig oder Zucker hinzufügen. Dies wird bei der Verdauung helfen und Magenkrämpfe und Gas zu entlasten.

7. Bockshornkleesamen

Mischen Sie einen halben Teelöffel Bockshornkleesamen mit Wasser und trinken Sie die Mischung. Dies funktioniert gut für Erwachsene mit Durchfall, aber die Sicherheit und Nutzen bei Kindern werden noch festgelegt werden. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie andauernden chronischen Durchfall haben. Es ist Zeit, einen Arzt aufzusuchen.

8. Heidelbeeren

Video: DURCHFALL einer der HÄUFIGSTEN und einfachsten URSACHEN

Heidelbeeren sind in der Natur der stärksten Antioxidantien. Die besitzen auch antibakterielle Eigenschaften und sind nützlich bei der Bekämpfung von Durchfall. Schwedische Ärzte verschreiben regelmäßig eine Tasse getrocknete Blaubeersuppe mit Darm-Problemen zu helfen. Blueberry root funktioniert auch gut für Durchfall zu entlasten.

Wenn auf einen Arzt aufsuchen

Wenn eine persistente Änderung Gewohnheiten in Darm entwickelt, oder wenn es andere Zeichen sind wie starke Schmerzen, Fieber oder Blut im Stuhl, ist es Zeit, einen Arzt aufzusuchen. Schwerwiegende Erkrankungen wie Darmkrebs, werden am besten früh im Krankheitsverlauf behandelt.

Ihr Arzt kann für die Ursache der Symptome suchen, ausschließt andere potenziell schwere oder gefährliche Bedingungen und geeignete Wege empfehlen, Ihre Symptome zu lindern.

Teilen auf soziale Netzwerke:

Ähnliche
© 2018 sparwomenfa.ru