40 Wochen schwanger Übelkeit


Morgendliche Übelkeit, wie es oft genannt wird, ist die bekannteste und häufigste Symptom der Schwangerschaft. In der Tat leiden bis zu 70 Prozent der Frauen von Übelkeit zu einem bestimmten Zeitpunkt in der Schwangerschaft. Doch für die meisten Frauen, endet diese Phase mit dem ersten Trimester. Einige Frauen weiterhin mehr erbrechen. wenn Sie von 40 Wochen schwanger Übelkeit oder Übelkeit 36 ​​Wochen schwanger, leiden jedoch könnte es ein Vorbote von etwas anderes sein.

40 Wochen schwanger Übelkeit, ist es normal?

Sie sind 37 Wochen schwanger und eine Welle von Übelkeit trifft dich. Sie erdacht ended in den ersten 12 Wochen zu werfen und dies bringt Sie überrascht. Es stellt sich heraus, dass dritte Trimester Übelkeit nicht sehr ungewöhnlich ist. Für die meisten Frauen, Übelkeit 36 ​​Wochen schwanger ist oder Übelkeit bei 38 Wochen pregnantis auf von Sodbrennen gebracht. Der expandierende Gebärmutter Druck auf den Verdauungstrakt kann, wodurch Säure. In ähnlicher Weise können die wechselnden Hormone die Muskeln entspannen, Magensäure auf die Brust gedrückt wird. Wenn Sie von Übelkeit 36 ​​Wochen schwanger, direkt nach einer Mahlzeit leiden, ist es wahrscheinlicher, wegen Sodbrennen.

Sobald jedoch ausschließen Sie aus Sodbrennen, oder wenn Übelkeit durch andere Zeichen der Arbeit begleitet wird, kann es unmittelbar bevorstehende Arbeit zeigen. 40 Wochen schwanger Übelkeit oder sogar Übelkeit bei 38 Wochen schwanger bedeuten kann, dass der Körper auf die erste Phase der Arbeit, vor der Arbeit übergeht, wie es genannt wird.

Ways 40 Wochen zu lindern Schwangere Übelkeit

Wenn Sie 40 Wochen schwanger Übelkeit leiden, haben es nicht leicht. Sie sind wahrscheinlich in pre-Arbeit. Versuchen Sie die Aufnahme von Flüssigkeiten zu erhöhen. Versuchen Sie, leichte Snacks haben und essen in regelmäßigen Abständen. Joghurt, Suppe, Obst und Toast können die Übelkeit in Schach zu helfen. Der Schlüssel ist, sie zu halten hydratisiert und so viel wie möglich auszuruhen. Säfte wie Apfel- und Birnensaft kann verwässert und verzehrt werden. Zitrussäfte wie Orangensaft sollte vermieden werden, da sie die Übelkeit verschlimmern können.

Sie können Eis oder Eiswürfel handlich zu halten, Ihnen zu helfen, wenn Sie 36 und Wochen schwanger und ekelerregend sind. Einfach auf sie kaute können Sie das schreckliche Gefühl, die sie begleitet helfen einzudämmen.

Video: Schwanger I 14 SSW I Eisen, Gelüste, Gewicht, Übelkeit wie ne schweizer Uhr

Beachten Sie auch, wenn die Übelkeit intensiv ist, wenn Sie 40 Wochen schwanger sind. Wenn Sie nicht in der Lage sind, etwas zu halten und Ihre Aufnahme von Nährstoffen ist minimal, konsultieren Sie bitte Ihren Arzt. Dies ist die Zeit, wenn Sie die maximale Festigkeit und konstanten Wurf bis benötigen, können gefährlich sein.

Andere Pre-Labor Signs Sie haben können

1. Rückenschmerzen und Menstruationsschmerzen

Da das Gewicht des Babys erhöht, übersetzt der Druck auf den unteren Körper in eine fast permanente Rückenschmerzen. Dies wird sehr schmerzhaft gegen Ende, vor allem, wenn der Kopf des Babys zu regeln beginnt. Einige Frauen erleben einen dumpfen pochende Schmerzen, ähnlich wie der Schmerz mit Periode Krämpfen verbunden. Während der letzten Etappe der Schwangerschaft, kann der Schmerz durch die Erweichung des Gebärmutterhalses verursacht werden, wie es das Baby für die Bereitstellung vorbereitet. Dies ist besonders schmerzhaft, wenn Ihr Baby in hinterer Position ist, wenn das Rücken des Babys gegenüber der Mutter Wirbelsäule ist.

Video: Plötzlich geht es mir schlecht!
Teilen auf soziale Netzwerke:

Ähnliche

© 2018 sparwomenfa.ru