Keine Zucker-Diät


Lebensmittel mit einem Zuckergehalt enthalten die meisten Getreide, Brot, Fruchtschorlen, Limonaden, Süßigkeiten, Energy Drinks, Soßen, Muffins, Müsliriegel, Salatdressings sowie viele andere Backwaren. Aus diesem Grunde ist es immer ideal für Sie auf den Zutaten vor dem Kauf in jedem Produkt zu suchen. Allerdings gibt es viele Dinge, die man auf einer nicht Zucker-Diät isst Zuckerkonsum zu verringern.

Lebensmittel unter zuckerfreier Diät zu essen

Allgemeine Richtlinie

Wenn Sie auf einer zuckerfreien Diät sind, um die Aufnahme von verarbeiteten Lebensmitteln zu vermeiden und stattdessen konzentrieren sich auf ganze Lebensmittel konsumieren. Sie können Ihre Ziele Gewichtsverlust durch den Verzehr von Vollwertkost und guten fett- alles, was Sie sicherstellen müssen erreichen, ist, dass Sie weniger Kalorien verbrauchen, als Sie brennen müssen. Einige außergewöhnliche Auswahl von Lebensmitteln zu essen, während auf einem zuckerfreien Ernährung Eier, frische Milchprodukte und Gras gefüttert Fleisch.

Einige Lebensmittel, die Sie brauchen, um zu konsumieren sowie Polenta unter vielen anderen sind Erbsen, Linsen, braunen Reis, Bohnen, Popcorn, Quinoa, Gerste, Hafer.

Video: Das Experiment: Eine Woche lang keinen Zucker und kein Weißmehl + Tipps und Inspirationen

Im Folgenden sind andere Lebensmittel müssen Sie mehr darüber erfahren,

1. Nicht-stärkehaltiges Gemüse

Diese Arten von Gemüse sind die beste Wahl für die Gewichtsabnahme. Diese Gemüse sind reich an Nährstoffen, haben wenig Kalorien und wird Sie länger voll zu fühlen. Sie müssen nicht-stärkehaltiges Gemüse in der täglichen Ernährung. Dazu gehört Spinat, Kohl, Blattgemüse, Zwiebeln, Gurken, Pilze, Blumenkohl, Paprika, Bok Choy, Brokkoli, Rosenkohl und Spargel.

Ihre Ernährung muss noch kleinere stärkehaltiges Gemüse. Die Besten gehören regelmäßige Kartoffeln, Winterkürbisse und Süßkartoffeln. Diese werden Nährstoffe bieten, ohne den Blutzuckerspiegel zu erhöhen.

2. Plain Milchprodukte

Diese Milchprodukte enthalten Null Zucker und sie sind sehr nahrhaft wie sie bieten Eiweiß, Kalzium, sowie gesunde Kohlenhydrate. Einige Beispiele hierfür sind Käse, Milch und Joghurt.

3. Niedrige Zucker Früchte

Früchte enthalten Zucker, aber einige haben mehr Zucker als andere. Niedrige Zucker Früchte sind auch mit Antioxidantien, Ballaststoffe, Mineralstoffe und Vitamine verpackt, die für die Gesundheit sind ideal. Einige von ihnen gehören Mandarinen, Beeren und Äpfel.

4. Führen Sie Protein-Nahrungsmitteln

Proteine ​​halten Sie für länger voll. Dies verhindert, dass Hunger und das Verlangen vor den Mahlzeiten. Einige reichen Quellen des vollständigen Proteins umfassen Fisch, Geflügel, Eier, Fleisch, Hartkäse, Wurst, Quark, Joghurt, geräucherten Lachs, Nussbutter, Nüsse und Tofu.

5. Lebensmittel gesund Fett enthalten

Gesunde Fette den Körper bei der Aufnahme von fettlöslichen Antioxidantien helfen. Diese Antioxidantien sind in Obst und Gemüse. Wenn absorbiert, werden Sie voller länger fühlen. Einige Quellen von gesunden Fetten gehören Avocados, Nüsse, Olivenöl, Nussbutter, Balsamico-Essig und Vinaigrette.

6. Andere Lebensmittel

Sie können auch ungesüßte Fruchtsäfte konsumieren oder sogar Süßigkeiten, die mit Fruchtsaft (frisch) gesüßt wurden. Sie können auch Gelatine und ungesüßte Gelees in Ihrer Ernährung. Für Getränke, können Sie ungesüßten Tee, Milch, Kaffee oder heiße Schokolade konsumieren. Sie müssen auch Sie viel Wasser zu nehmen.

Lebensmittel unter zuckerfreier Diät zu vermeiden

Für Ihre zuckerfreie Diät wirksam zu sein, müssen Sie die Lebensmittel lernen, die Sie vermeiden müssen. Die meisten Lebensmittel fallen in den Zucker und Mehl Kategorien zu vermeiden. Diese Lebensmittel enthalten nutzlos Kalorien und sollte daher vermieden werden. Die meisten Lebensmittel unten enthalten einfache Kohlenhydrate enthalten sind, die leicht abgebaut werden. Dies führt zu dem Gefühl von Hunger und damit mehr unnötiges Essen.

1. Sugars

Video: Das passiert, wenn du keinen ZUCKER mehr isst!

Dies sind Lebensmittel, die reich an Zucker Sie vermeiden müssen. Dazu gehören Kuchen, Zuckerrohr, Süßigkeiten, Rübenzucker, Brownies, Schokolade, Kekse, Maissirup, Müsliriegel, Traubenzucker, Honig, Eis, Gelees, Marmeladen, Melasse, Ahornsirup, Kaffeespezialitäten, Saccharose, gesüßte Getreide und Haushaltszucker .

2. Flours

Es gibt einige Lebensmittel, die Mehl Sie müssen vermeiden. Durch dieses Mehl Lebensmitteln zu vermeiden, sind Sie in der Lage, um sicherzustellen, dass Ihre zuckerfreie Diät wirksam ist.

Diese Mehlspeisen gehören Kuchen, Brötchen, Müsli, Kekse, Maismehl, Mais Getreide, Kekse, Croissants, Brötchen, Donuts, Muffins, gebratene Lebensmittel, Lasagne, Pasta, Pizza, Brezeln, Reismehl, Reisnudeln, Reis Getreide , Sandwich Brötchen, Tortillas, Weißbrot, Weizenbrot und weißer Reis.

Vor- und Nachteile der ohne Zucker-Diät

Vorteile

Wie bei allen anderen Diätpläne, dies kommt auch mit ihren Vor- und Nachteilen. Der größte Vorteil eines solchen Diäten ist, dass sie für Menschen mit Diabetes, Nahrungsmittelallergien geeignet sind und sogar Blutzuckerprobleme. Diese Diät beseitigt auch die Notwendigkeit des Überblick über die Menge an Kalorien zu halten Sie verbrauchen. Diese Diät wird beseitigen nutzlos Kalorien aus Ihrer Ernährung.

Nachteile

Video: Das passiert, wenn du eine Woche keinen Zucker isst!

Auf der anderen Seite, nach Ansicht von Kritikern ist der größte Nachteil der Diät die Schwierigkeit, eine zugewandt ist, wenn Zucker Beikost vollständig abgeschnitten zu versuchen. In der Ernährung Hund Website heißt es, dass die meisten Nahrungsmittel mindestens eine Art von Zucker enthalten, die schwer es für eine auf eine strikte zuckerfreien Diät zu halten. Um es effektiv zu tun, braucht man Zeit, um durch Lebensmittel-Etiketten jede Art von Lebensmittel, die sie kaufen, um gehen zu können. Die andere Seite nach unten des Plans ist die Tatsache, dass es Einarbeiten der Übung empfiehlt, sondern mit einem bestimmten Ausübung Plan nicht kommt.

Teilen auf soziale Netzwerke:

Ähnliche
© 2018 sparwomenfa.ru