Top 10 Länder, die das Internet zensieren


Du und ich lieben unsere Freiheit, und egal, was wir niemand nehmen, dass von uns weg lassen. Wir verbinden in der Regel Zensur mit autoritären Regimen. Und sind wir dabei nicht falsch. Allerdings müssen wir die Laissez-faire im Fall des Internets stimmen gegen die Gesellschaft im Allgemeinen entgegenstehen könnte. Das Internet ist eine Quelle heute, die effizient für Verkündung sowohl positive als auch negative Meinungen verwendet werden können. Um einen Halt zu bereiten, haben die Regierungen der verschiedenen Länder in Kraft gesetzt mehrere Filter mit seinen Gefahren zu beseitigen. Andere könnten argumentieren, dass solche Barrieren sind in der Tat nutzlos und anstößig Kräfte wirken könnte trotz sie an Ort und Stelle zu sein. Und was, wenn die Regierungen nutzen sie zu ihrem eigenen Vorteil?

Wikipedia definiert Internet-Zensur als ‚die Kontrolle oder Unterdrückung das, was man über das Internet zugegriffen wird, veröffentlicht oder eingesehen werden.‘ Internet-Zensur wird manchmal pervasively ohne Sorge für die Menschenrechte in verschiedenen Ländern durchgeführt.

Im Folgenden finden Sie eine Liste der Top-Ten-Länder, die das Internet in ansteigender Reihenfolge des Ausmaßes der Zensur zensieren :;

10. Kuba

Internet-Zensur in Kuba wurde in Form von fehlender Zugänglichkeit zum Internet eingesetzt. Bis vor kurzem wurde Cuban ihrer eigenen Computer kaufen Systeme nicht erlaubt! Nur fünf Prozent der kubanischen Bevölkerung haben Zugang zum Internet. Der Rest ist erlaubt es in dem von der Regierung laufen zu einem durchschnittlichen Preis von $ 8 Cafés zu verwenden. das ungefähre wöchentliche Gehalt von $ 20 gegeben, ist diese Option zu teuer für ein Cuban. Dadurch Zugang verweigert die Bürger zum Internet ohne verschiedene unhandlich Datenfiltersysteme zu verwenden.

Es daher zählt die niedrigste auf unserer Liste. Die meisten der Zensur ist auf Anti-Regierungs-Blogger wie Sanchez angewendet. Kubaner sind Facebook und Twitter, aber erlaubt, werden sie keinen Zugang zu YouTube.

9. Katar

Zensur in Katar fällt in den Zuständigkeitsbereich von Qtel. Laut Ahmed Rashid al-Suwaidi, Qtel Senior Manager, sagte Qtel die Websites, um blockiert „ethischen Standards zu halten und die Kultur der Gesellschaft zu schützen.“

Qtel wird die Verantwortung gegeben alle Websites zu blockieren, die pornografische Inhalte oder in irgendeiner Weise enthalten kritisieren die Golfführer. Site-anti-islamische Elemente enthalten, werden ebenfalls blockiert. In der Tat enthält Webseiten-Dating-Dienste, Homosexuell und lesbische Inhalte werden von den Behörden umgehend entfernt. Nach einem solchen strengen Normen hat die Zensur von Websites geführt, die ansonsten frei von obszönen Medien sind.

8. China

Video: Erkennst du diese Städte an Fotos von ihnen?

Die extreme Schritte, die von der Regierung getroffen haben, oft als bezeichnet worden „The Great Firewall of China.“ Neben der größte Zahl von Journalisten, die verhaftet, Social-Networking-Sites wie Facebook und Twitter wurden 2009 YouTube, Facebook und Twitter noch gesperrt bleiben blockiert in China!

Internetnutzung ist nicht als solche in China abgeraten, da das Land eine starke moderne Wirtschaft aufbauen will. Allerdings ist die chinesische Regierung nicht Opposition in irgendeiner Form über das Internet tolerieren. Um sie zu bewältigen, hat es die Welt „most sophisticated“ Internet-Filtersystem entwickelt, nach der OpenNet Initiative.

7. Iran

Video: 7 ARTEN VON HANDY-FAILS | Typisch! | Joyce

Der Internet-Nutzer in Iran steht vor dem strengste Zensur-System der Welt. Die Web-Filter der iranischen Regierung nutzen lange schwarze Listen von verbotenen URLs und URL-Schlüsselwort gewöhnliche Iraner daran zu hindern, den Zugriff auf Inhalte obszön, profan oder aufrührerisch betrachtet. Der größte Teil der blockierten Inhalte im Internet hat mit Politik und Verwaltung (40%), gefolgt von Geschlecht und Sexualität (20%) zu tun.

Die iranischen Behörden nehmen einen triangulierte Ansatz zur Internet-Zensur und Überwachung. Vorbeugende, interceptive und reaktive Maßnahmen sind infundiert für die Internet-Kontrolle eine kohärente Gesamtstrategie zu bilden. Iran Pervasive Programm von Online-Zensur hat es als eines der markierten gesehen ‚zwölf Feinde des Internets.‘

6. Syrien

Internet-Verkehr in Syrien wird auf verschiedene Weise gefiltert. IP-Adressen und Domainnamen werden gefiltert einzelne Websites wie amazon.com, gesamte Netzregionen oder Keywords zu blockieren bestimmte Inhalte zielen. Syrien ist ein Schritt voraus Iran für zensiert Instant-Messaging-Tools, die wie Skype und Content-Sharing-Sites wie Metacafe oder Reddit.

Social-Media-Zensur auf bestimmte Inhalte und Seiten begrenzt ist, wie die „syrische Revolution“ Facebook-Seite. Alle Anfragen mit dem Stichwort „Proxy“ blockiert die Verwendung von Zensur-Umgehung Proxies zu zügeln. Aber auch dies hat die Wirkung der Blockierung anzeigen und bestimmten Plug-In, die in keinen Zusammenhang mit verbotenem Inhalt haben.

5. Vietnam

Die vietnamesische Regierung hat die Verordnung über die Verwaltung, Bereitstellung und Nutzung von Internet und Informations Online-Inhalte (Dekret 72/2013-ND-CP) am 15. Juli 2013- es tritt am 1. September 2013.

Das Gesetz verbietet Blogger und Nutzer von Social Media zu zitieren, das Sammeln oder zusammenfassend Informationen aus Presse Organisationen oder Regierungs-Webseiten. Die wichtigste Rechtfertigung für das Gesetz ist die nationale Sicherheit zu wahren. Nachdem ein Gesetz gemacht, die leicht auf die Menschenrechte verletzen könnten, Vietnam hat seinen Platz als Nummer fünf auf der Liste erworben.

4. Äthiopien

Information Network Security Agency oder INSA kümmert sich um die Zensur von Daten und Websites im Internet, in Äthiopien. Die Regierung durch INSA breite Mandat, engagiert sich in intrusive Aktionen, die Datenschutzgesetze verstoßen und freie Rede völlig ungestraft.

Während Ethiopian Internet-Penetration oder die Dichte der Internetnutzer ist nur etwa 1%, ist es immer noch eine große Gemeinschaft der Blogger, der Websites, Blogs und Facebook-Seiten werden von der Regierung blockiert. Um den Benutzern die Blöcke sich harmlos aussehen, weil der Browser einfach Benutzer darüber informiert, dass der Serveranfrage abgelaufen ist.

Aufgrund seiner geringen Internet-Durchdringung und seine umfangreichen Verletzungen der Privatsphäre, zählt es über Vietnam in der Unfreiheit Liste.

3.Sudan

Video: 10 Verbotene Werbungen - Die du nicht sehen Darfst!

Die sudanesische Regierung räumt offen blockiert und Filter Websites, die es unmoralisch und blasphemisch betrachtet. Inhalte, die „moralisch anstößig und Verstoß gegen öffentliche Ethik“ ist und was „in der Gesellschaft Übel forestalls“ wird pervasively gefiltert.

Sudan ist berüchtigt für seine Manipulation von Daten und Selbstzensur während der Wahlperioden im Land. Es gibt keinen Unterschied für Social Media. Die gesamte Inhalt wird unter einem Dach und filtriert wird, oder entsprechend zensiert, dadurch Sudan Nummer drei auf der Liste zu machen.

2.Saudi Arabien

Sperrung in Saudi-Arabien wird mit Bezug auf zwei Listen getan: eine der „unmoralisch“ (meist pornografischen) Stätten-die anderen basierend auf Richtungen von einem Sicherheitskomitee vom Innenministerium laufen.

Die Bürger sind aufgefordert, sich aktiv „unmoralisch“ Websites zu berichten, für die Sperrung, mit Hunderten von Anfragen pro Woche gemacht. Weit davon entfernt, ihre Handlungen zu verbergen, bezeugen die Behörden offen zu ihrer Zensur Praktiken und behaupten, haben einige 400.000 Websites blockiert. Mit ihrem allgegenwärtigen Filtern zählt Saudi-Arabien an zweiter Stelle in der Unfreiheit Liste.

1. Nordkorea

Nur ausgewählte Personen der Zugang zum Internet in Nordkorea erlaubt. Internet-Zensur ist am besten, wie die Zensur an ihrem Anfang in Angriff genommen wird, die am Zugangspunkt ist. Es gibt nur etwa 1024 IP-Adressen auf etwa hundert Millionen in jedem entwickelten Land gegenüber.

So schockierend es klingen mag, es ist nur ein Internet-Café in Nordkorea Hauptstadt Pjöngjang. Wer im Café Anmeldung würde uns an einem Computer finden, die nicht Windows ausgeführt wird, sondern Red Star - Nordkorea eigenes maßgeschneidertes Betriebssystem.

Nordkorea Technologie-Infrastruktur wird als „Moskitonetz“ beschrieben, nur das Nötigste so dass beide in und aus. Das Intranet wurde im Jahr 2000 eröffnet und verfügt über eine Suchmaschine, E-Mail, Nachrichten Deckung und einen Browser. Es gibt rund 1.000 bis 5.500 Websites auf dem Service nach dem Toronto Star und externe Websites werden auf Anfrage gelegentlich zur Verfügung gestellt - obwohl nach heruntergeladen, zensiert und lokal gehostet. Nordkorea mit seinem Moskitonetz-Technologie hat es sich zur Nummer eins auf der Liste gemacht.

Teilen auf soziale Netzwerke:

Ähnliche
© 2018 sparwomenfa.ru