Wie der perfekten Yoga-Raum schaffen


Yoga ist alles über das Erstellen von inneren Frieden und Balance und Ihre Umwelt spielt eine große Rolle. Leg den perfekten Raum, den Sweet Spot zwischen Stil und Funktion findet.

Innenarchitekten für Mood Design, Anastasia Dinos teilt ihre sechs Tipps:

1. Wählen Sie eine Grundfarbe: Wenn es um die Farbe kommt, eine neutrale Palette erinnert an eine beruhigende, friedliche und Emotion pur und ist die perfekte leere Leinwand, auf das eigene Persönlichkeit hinzuzufügen. Denken Sie Altrosa, heller Sand, grau oder off white - es doesn `t muß stark, weiß sein.

2. beleuchte es: Um Tageslicht zu fördern, halte Fenster frei von Schatten oder schweren Vorhängen. In Abhängigkeit von der Außenansicht können Sie ein wenig mehr Privatsphäre benötigen - Licht schieren Stoffvorhang oder Bambus Jalousien sind gute Möglichkeiten. Wenn natürliches Licht isn `t möglich, verwenden Sie Kerzen, Laternen oder Tisch oder Stehleuchten während der Praxis. Wenn Deckenleuchte verwenden, installieren Sie einen Dimmer eine intime und private Atmosphäre in den Raum zu schaffen und immer vermeiden Leuchtstoff- oder Glühlampen - zumindest während der Praxis.

3. Furnish Aufregung: Möbel sollten minimal sein und nehmen zu viel wertvollen Boden oder Matte Raum. Entscheiden Sie sich für eine nachhaltige oder Rohstoffe wie Bambus oder Up-radelte Materialien, wo immer möglich. Weiter mit dem Prinzip der Natur zu respektieren, führt einige Pflanzen. Ein lebendes und Atem Element in jedem Innenraum evoziert eine beruhigende und Erdungs ​​Stimmung. Wenn Sie einen grünen Daumen `t haben, etwas geringe Wartung wie ein saftigen, wählt aber für Sie zu Ihrem Kindergarten über die beste Option sprechen.

Video: Detox-Yoga Workshop März 2017 in Ottenhöfen bei Achern

4. Lassen Sie es singen: Ein Yoga-Raum wäre kein Yoga Raum, ohne den Klang der ‚om` oder geistiger Chanten im Hintergrund sein. Alles, was Sie brauchen, ist eine kleine tragbare drahtlose Lautsprecher und jede intelligente Geräte zu Spotify oder Pandora verbunden. Eine schnelle Suche nach ‚yoga` finden Sie Hunderte von Playlist-Optionen geben zur Auswahl.

5. Einfache Düfte: Aromatherapie (oder ‚yogaroma` als er` s auch bekannt) ist optional, aber es ist schön für wirklich die Erfahrung vertiefen Sie `bezüglich versuchen, zu erstellen. Zum Beispiel ist Lavendel bekannt, ein beruhigendes und entspannendes Gefühl beim Zitronengras energetisiert evozieren und Hebungen. Wenn Sie Öle verwenden, ein einfacher Ölbrenner in der Ecke des Raumes tut der Trick- Sie auch etwas Öl auf Ihrem Puls Punkte tupfen können (Handgelenke, Nacken, hinter den Knien), um wirklich das Gefühl, zu verbessern.

Video: Katy Perry: Will You Be My Witness?

6. Personalisieren: Schließlich let`s ein bisschen Sie in den Raum hinzuzufügen. Wenn wie eine Farbe `d, führen sie durch Ihre Yoga-Matte, Handtuch, Fenstervorhang und jeder ornamentalen Dekor durch den Raum. Eine kleine Buddha-Statue oder nepalesische Hymne Schüssel würde passen perfekt in. Erinnern wir `bezüglich alle verschieden und so ist unsere Energie, so dass welche Farbe Sie es auswählen wirklich an Ihnen. Zum Beispiel, wenn Sie `re Gefühl flach und benötigen einige erhebend Energie eine rote Matte verwenden, oder wenn Sie verlangsamen müssen, versuchen grün.

WEITER: Entdecken Sie die Vorteile von Yoga.

Teilen auf soziale Netzwerke:

Ähnliche
© 2018 sparwomenfa.ru