Müde, aber kann nicht schlafen


Haben Sie schon einmal ohne Fang ohne zu schlafen im Bett bis zum Morgen gelegen? Haben Sie starren die ganze Nacht an der Decke, bis Sie aus der Frustration weinen? Sie schließen Ihre Augen, etwas Schlaf vor dem Tag Pause zu fangen Hoffnung, aber nichts funktioniert. Dieser Artikel beschreibt die Gründe, warum Sie manchmal so müde fühlen, aber kann einfach nicht einschlafen und die möglichen Heilmittel für diese Bedingung fallen.

7 Gründe, warum Sie fühlen sich müde, aber kann nicht schlafen

Video: Immer müde & erschöpft? Mehr Energie am Tag durch gesunden Schlaf.

Eine inkonsistente natürliche Schlafmuster ist frustrierend. Einige der Ursachen eines solchen Musters sind:

1. ein überaktiver Geist

Die meisten armen Schwellen haben einen Renn Geist. Es ist die häufigste Ursache für Schlaflosigkeit. Sie sind wahrscheinlich, wach zu bleiben, wenn Sie über Ihre Erfahrungen oder zukünftige Ereignisse halten zu denken. Manchmal unwichtige Dinge halten Sie noch wach, wenn Sie sehr müde sind. Sie werden so lange aufmerksam bleiben, da mehr Gedanken durch den Kopf halten Rennen.

2. Übungen und Stimulanzien

Stimulanzien und intensive Übungen vor dem Schlafengehen kann man müde fühlen kann aber nicht schlafen. Die Übungen werden schlechter Schläfer empfohlen. Allerdings intensive Übungen wie Aerobic kurz vor dem Zubettgehen werden yourenergy Spiegel steigern. Es ist schwierig, zu schlafen, wenn Energieniveaus hoch sind.

Stimulanzien wie Nikotin und Koffein würde ähnliche Auswirkungen haben, ist es schwierig für den Geist machen schlafen zu entspannen und fallen, die mit Koffeinkonsum besonders wahr ist.

3. Stress und Angst

Es ist schwer, einzuschlafen, wenn Sie sich Sorgen um Probleme in der Schule, in der Familie oder am Arbeitsplatz. Weitere Themen, die Sie die ganze Nacht wach halten sind traumatische Ereignisse wie Ihre Arbeit, Scheidung zu verlieren, oder einen geliebten Menschen zu verlieren.

4. Depression

Wenn Sie fühlen sich oft müde, kann aber nicht schlafen, sind Sie wahrscheinlich depressiv. Depression verursacht Schlaflosigkeit wahrscheinlich, weil es zu Ungleichgewichten in Chemikalien im Gehirn führt. Depression wird oft von beunruhigenden Gedanken und Ängsten begleitet, die Schlaflosigkeit verursachen.

5. Medikamente

  • Einige over-the-counter Medikamente wie abschwellende Mittel, Schmerzmittel und Gewichtsverlust Medikamente enthalten Stimulanzien einschließlich Koffein.
  • Antihistaminika können Sie schläfrig machen, aber Ihre Harndrang Frequenz in der Nacht erhöhen.
  • Verschreibungspflichtige Medikamente, die zu Schlaflosigkeit führen umfassen Allergie Medikamente, Blutdruck und Herzmedikamente, Stimulanzien und Antidepressiva.

6. Gesundheitliche Beschwerden

Video: 8-7-4: Mit diesem Trick schlaft ihr in 60 Sekunden ein

Mehrere chronischen Erkrankungen und deren Symptome führen zu Schlaflosigkeit. Dazu gehören Krebs, Arthritis, häufiges Urinieren, Menopause, chronische Schmerzen, Diabetes und gastroösophagealen Refluxkrankheit (GERD). Andere Bedingungen sind Atembeschwerden, Überfunktion der Schilddrüse, Fettleibigkeit, Schlafapnoe und kardiovaskuläre Erkrankungen.

7. Umweltveränderungen

Arbeiten in Schichten und Reisen sind für lange Strecken unterbrechen Ihren Tagesrhythmus als physiologischen, biochemischen und Verhaltenszyklus wird durch die Einwirkung von Sonnenlicht beeinflusst. Als Ergebnis Ihrer zirkadianen Rhythmus, die den Stoffwechsel, Schlafmuster steuert, und die Körpertemperatur, gestört wird.

Ways, dass wenn Sie sich müde fühlen mag helfen, kann aber nicht schlafen

Das Geheimnis um das Einschlafen in Gewohnheiten und Aktivitäten, die über Erregung reduzieren, damit Sie sich entspannen und lassen Sie schlafen. Sie werden wach bleiben, wenn Sie nicht mehr loslassen und entspannen können. Finden Sie Aktivitäten entspannen, die für Sie am besten funktionieren.

1. Vermeiden Sie Ändern Bedtime Routinen

Ihr zirkadiane System regelt Ihre Herzfrequenz und Körpertemperatur und erzeugt eine Chemikalie namens Melatonin. Ihr Körper nutzt Melatonin einzuschlafen. Sie stören diesen Prozess, indem Sie Ihre Schlafgewohnheiten zu ändern. zugleich Schlafen jede Nacht kann Ihr zirkadiane System reibungslos funktionieren. Versuchen Sie früh genug jede Nacht schlafen, so dass Sie ausreichend Schlaf zu bekommen.

2. Vermeiden Sie Fernsehen, Smartphone, Laptop oder Tablet im Bett

Video: Reise ins Ich: Schlaflos | Galileo | ProSieben

Im Anschluss an die aktuellen Nachrichten, E-Mails lesen und Spiele vor dem Schlafengehen zu spielen wird zu einer schlaflosen Nacht führen. Wenn Sie diese Gewohnheit haben, werden Sie fühlen sich oft müde, kann aber nicht schlafen. Diese Aktivitäten aussetzen Ihre Augen Licht, das die Produktion von Melatonin hemmt. Jedes Licht unterbricht diesen Prozess aber das blaue Licht mit einer Wellenlänge in mobilen Geräten hat große Auswirkungen.

3. Beschränken Sie Ihre Aktivitäten im Bett Sex und Schlaf

Eine der einfachsten Möglichkeiten, Schlaflosigkeit zu überwinden ist, um Paarung Schlaf mit Ihrem Bett. Das bedeutet, dass Sie jedes Mal, wenn Sie Ihr Bett sehen und nicht andere Tätigkeiten auszuüben, Schlaf denken sollen. Jedes Mal, wenn eine neue Aktivität im Bett vorstellen, können Sie die Verbindung zwischen Schlaf und Bett schwächen. schalten Sie nicht Ihr Bett in einen Speiseraum, einer Bibliothek oder Büro.

4. Nehmen Sie keine Stimulanzien ein paar Stunden vor dem Schlafengehen

Vermeiden Sie Stimulanzien ein paar Stunden vor dem Zubettgehen, da sie physiologische Erregung verursachen. Nikotin und Koffein sind zwei Substanzen, die Sie vermeiden sollten. Koffein hat eine metabolische Halbwertszeit von etwa fünf Stunden. Wie für Nikotin, es einige verwenden Entspannungs- jedoch zu erhalten, ist es physiologisch erregend. Obwohl Nikotin für eine kürzere Zeit im Körper bleibt, hat es immer noch eine Halbwertszeit von mehreren Stunden.

5. Versuchen Sie regelmäßige Übungen

Die Ausübung ist positiv auf Ihre Gesundheit und können Ihnen helfen, regelmäßigen Schlaf genießen. Dies hängt jedoch auf, wenn Sie trainieren. Intensive Übungen ein paar Stunden vor dem Schlafengehen werden physiologische Erregung verursacht, was wiederum zu Schlaflosigkeit führen. Die Übungen werden Ihnen nur helfen, später in der Nacht schlafen. So entwickeln ein Trainingsmuster und vermeiden in der Nacht Ausübung spät.

6. kognitive Verhaltenstherapie (CBT)

CBT hilft Ihnen, Verhaltens- und psychische Probleme zu überwinden, die Sie tiredbut kann nicht sleep.This Therapie hilft Ihnen zu überwinden negative Emotionen fühlen verursachen, die zu schlaflosen Nacht führen kann. Darüber hinaus CBT hilft Sie mit einem gesunden Schlaf-Muster und ein Paar erfolgreich Schlaf mit Ihrem Bett kommen. Folglich fallen Sie schlafen natürlich und automatisch. Sie können einen Sleepio Verlauf nehmen, die eine Intervention auf die kognitive Verhaltenstherapie basiert. Diese Intervention hilft Ihnen schlafen schneller und bleiben schlief die ganze Nacht hindurch. Sie können die Zeit, die Sie schlafen nach diesem Kurs um 50% zu fallen nehmen reduzieren.

6. Weitere Tipps, die helfen können

  • Schlafen auf einer bequemen Matratze und Bettwäsche.
  • Verwenden Sie Entspannungstechniken wie progressive Entspannung, Yoga, Meditation und tiefe Atmung.
  • Masturbieren oder Sex haben nur vor dem Schlafen.
  • Nehmen Sie eine heiße Dusche oder Bad vor dem Zubettgehen.

7. Suchen Sie einen Arzt

Konsultieren Sie einen Fachmann, wenn keine der oben genannten Arbeiten Abhilfen umreißen. Ihr Arzt kann die Faktoren des Lebensstils und Medikamente identifizieren, die Schlaflosigkeit und ausschließen Schlafstörungen verursachen. Halten Sie Aufzeichnungen, wenn Sie schlafen, um die Menge an Schlaf, fatigues Ebenen und alle anderen Symptome. Diese Aufzeichnungen werden der Arzt helfen, die Ursache Ihrer Schlaflosigkeit zu identifizieren.

Teilen auf soziale Netzwerke:

Ähnliche
© 2018 sparwomenfa.ru