Waschen des Gesichts zu viel kann Akne verursachen: Wahrheit enthüllt


Reinigung oder das Gesicht zu waschen ist der erste Schritt unseres täglichen Hautpflege-Regimes. Wenn Sie eine quietschende saubere Haut wollen, müssen Sie es jeden Tag waschen religiös. Aber es bedeutet nicht, dass Sie jedes Ihr Gesicht waschen sollten von Zeit zu Zeit, vor allem, wenn Sie unter Akne leiden. Im Allgemeinen hilft Reinigung loszuwerden alle Arten von Schmutz, Öl und Make-up, wodurch verhindert plötzliche Ausbrüche. Aber übertreiben es wird die Situation verschlimmern und die Ergebnisse umkehren. Kurz gesagt, wenn Sie Ihr Gesicht häufig waschen, sparen Sie bis zu entwickeln lästige Akne beenden. Lesen Sie unten auf mehr darüber zu wissen:

Video: 7 Anzeichen, dass du zu viel Salz isst

"Mehr Gesichts-Wasch = Lesser Breakouts": Mythos Busted

Nun, weniger ist natürlich nicht gut, wenn es um das Waschen des Gesichtes kommt. Aber ‚more` ist noch schlimmer, da sie den Wasserhaushalt der Zellen stört. Zu viel Wäsche macht die Haut extrem trocken und gereizt durch ihre natürliche Feuchtigkeit zu stehlen, während Schmutz und Öl aus den Poren zu entfernen. Dies regt die Talgdrüsen in der Haut mehr Öl zu produzieren, die schließlich mehr Akne verursacht. Die Gewohnheit, Waschen des Gesichts schwer während des Waschens führt auch zu einer Übertrocknung sowie Zellschäden, wodurch Ausbrüche zu fördern. Häufiges Waschen des Gesichts kann die bakterielle Infektion in einem solchen Ausmaß erhöhen, die Sie hässliche Aknenarben entwickeln.

Lesen Sie auch - 8 häufigsten Fehler zu vermeiden, während das Waschen des Gesichtes Hier

Der perfekte Weg, um das Gesicht zu waschen

Es ist wichtig zu wissen, wie oft Sie Ihr Gesicht und waschen sollte die allgemeinen Regeln perfekt den Prozess durchzuführen. Erst dann können Sie Akne in Schach halten und eine klare gesunde Haut. Hier ist der richtige Weg, um das Gesicht zu waschen:

  • Nicht waschen Sie Ihr Gesicht mehr als zweimal täglich - einmal morgens und einmal am Abend. Es ist die erste und wichtigste Regel, die Sie folgen müssen. Wenn Sie jemals das Gefühl, dass Ihr Gesicht schmutzig oder verschwitzt ist immer, ein paar zusätzliche Wäschen notwendig sein.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Hände sauber sind, bevor das Gesicht zu waschen. Es wird empfohlen, dass Sie Ihre Hände reinigen direkt vor Ihrem Gesicht zu berühren und Reinigung es.

  • Nie eine Seife oder Reinigungsprodukt verwenden, die auf die Haut hart. Eine milde Seife oder Reinigungsmittel ist immer das Beste. Versuchen Sie, frisches, kaltes Wasser auf dem Gesicht während des Waschens zu spritzen. Auch die Fingerspitzen im Kreis für maximale Reinigung bewegen und sanft sein, während der Haut trocken und tätschelt.
  • Stop mit Schleif exfoliants während der Reinigung des Gesichts. Es wird Ihre Haut zu einem großen Teil und verschlechtert die bestehende Akne durch Abreißen ihre Kämme sowie zunehmende Entzündung reizen.

Lesen Sie auch - Haare Trends beobachten: Dinge, die Sie benötigen, um über Co-Washing wissen Hier

Video: Part 3 - The Adventures of Tom Sawyer Audiobook by Mark Twain (Chs 25-35)

Post-Washing Gesichtspflege zu vermeiden Akne

Nun, es ist wichtig, eine Nachwaschvorgang Gesichtspflege Regime zu folgen, um die verlorene Feuchtigkeit der Haut wieder herzustellen. Es hilft nicht nur von Akne in zu, sondern unterstützt auch die allgemeine Gesundheit der Haut zu halten. Hier ist, was Sie tun müssen:

  • Wählen Sie eine gute Feuchtigkeitscreme für die Haut und wenden Sie es auf Ihr Gesicht jedes Mal, wenn Sie es waschen. Es ist ein Muss, egal, ob Sie eine trockene, Kombination oder fettige Haut haben.
  • Eine Gel-basierte Feuchtigkeitscreme ist die beste Wahl für fettige Haut Schönheiten, während Mädchen mit trockenen Haut sollen für Creme-basierte diejenigen entscheiden.
  • Die Feuchtigkeitscreme sollte nicht komedogen sein. Oder aber, es wird Ihre Haut die Poren verstopfen, die Sie durch Reinigung gerade geöffnet haben.
Teilen auf soziale Netzwerke:

Ähnliche
© 2018 sparwomenfa.ru