Kann Allergien verursachen Schwindel?


Allergie-Saison kann eine miserable Zeit für Allergiker sein. Allergien sind eine Immunreaktion auf die Dinge, die Ihr Körper doesnrsquo-t wie, die Allergene genannt werden. Diese könnten saisonale Pollen, Haustieren oder sogar Lebensmittel, die Sie essen. Ein ungewöhnliches Symptom kann lassen Sie sich fragen: Kann Allergien verursachen Schwindel? Sie kennen die klassischen Symptome: verstopfte Nase, Kopfschmerzen, Müdigkeit und gereizte Kehle, aber Schwindel kann nicht üblich für Sie sein. Schwindel kann durch eine Reihe von verschiedenen Dingen verursacht werden wie nicht genügend Flüssigkeit oder ein Medikament Nebenwirkung zu trinken. Schwindel können Sie unten im Bett und nicht in der Lage lassen Sie Ihre normalen täglichen Aufgaben zu tun.

Wenn Sie an Schwindel leiden, und es geschieht um Allergie-Saison, könnte dies sehr gut Ihr Problem sein. Dieser Artikel wird Ihnen helfen, über dieses Symptom und Tipps verstehen Sie damit umgehen zu helfen.

Kann Allergien Benommenheit verursachen?

Ja, sie können. Es gibt viele verschiedene Arten von Allergien, die Schwindel verursachen kann. Dies ist in der Regel, weil Allergene in der Luft fast immer die oberen Atemwege beeinflussen, die auf die Eustachischen Röhren in den Ohren verbunden ist. Wenn es zusätzlicher Druck und Flüssigkeit in den Eustachischen Röhren, kann es in der Mitte Ohren sickern, die helfen, kritisch sind das Gleichgewicht zu halten, und machen Sie sich schwindlig fühlen. Zusammen mit diesem Symptom, dass Sie auch verstopfte Ohren und unruhiges Gehör bemerken.

Häufige Ursachen der Allergie-induzierte Übelkeit

Blütenstaub

Wenn Sie sich schwindlig fühlen, nachdem um bestimmte Pollen zu sein, können Sie allergisch sein. Pollenallergien werden Ihr Immunsystem Chemikalien freizugeben, die aus dem Allergen zu kämpfen. Dies kann zu einer Ansammlung von Schleim in der oberen Atemwege und Ohren führen, die Ihnen ein Schwindelgefühl kann. Andere Symptome sind: Jucken im Hals, verstopften Kopf, und tränende Augen.

Essen

Ein Lebensmittel-Allergen kann auch dazu führen Sie schwindlig zu fühlen. Wenn Ihr Körper versucht, den betreffenden Stoffes, um loszuwerden, mobilisiert es alle Arten von Chemikalien aufgrund einer Reaktion des Immunsystems. Wenn Sie donrsquo-t haben Pollenallergien, aber das Gefühl schwindlig, können Sie von Nahrungsmittelunverträglichkeit leiden. Dies ist üblich, mit Gluten, Milch und anderen Lebensmittelzusatzstoffe.

Sie können Allergie-Symptome innerhalb von wenigen Minuten von dem Verzehr bestimmte Lebensmittel bemerken, aber es kann auch ein paar Stunden oder Tage später passieren. Die meisten Nahrungsmittelallergien zeigen sich innerhalb der ersten 30 Minuten eine bestimmte Art von Nahrung zu essen. Sie können nicht einmal bemerken, dass Sie eine Nahrungsmittelallergie haben, wenn es mild ist. Mit dieser sagte, kann eine Nahrungsmittelallergie Schwindel als einziges Symptom haben, und Sie können nicht einmal wissen, es war Ursache von etwas, das Sie aßen. Allergie-Tests können die Ursache als eine Nahrungsmittelallergie offenbaren.

Behandlungen für Allergie-induzierte Übelkeit

Wenn Sie fragen Sie Ihren Arzt ldquo-can Allergien Benommenheit verursachen, rdquo- Sie werden wahrscheinlich gesagt werden, ist es durchaus möglich ist. Der Arzt wird eine Geschichte von Ihnen nehmen und Sie möglicherweise für die Prüfung zu einem Allergologen beziehen. Wenn Allergien die Ursache Ihrer Schwindel erwiesen haben, wird Ihr Arzt wird Ihnen helfen, mit einem Behandlungsplan kommen, die am besten für Sie ist.

Vorbeugung von Allergien in erster Linie ist die erste Linie der Pflege. Sie wollen die Dinge zu vermeiden, die Sie allergisch sind und essen eine Diät mit hohem Anteil an Antioxidantien aus überreagierst zu Dingen, die Ihr Immunsystem zu verhindern ist es empfindlich gegenüber. kann allergische Reaktionen zu reduzieren helfen, Schwindelanfälle zu reduzieren. Der Arzt kann versuchen empfehlen:

Allergie-Proofing Ihr Zuhause

  • Filtern Sie die Luft in Ihrem Haus durch eine Klimaanlage mit einem sauberen Filter läuft.
  • Halten Sie Ihre Fenster in den frühen Morgenstunden geschlossen, wenn Allergene am höchsten sind.
  • Verwenden Sie ein Vakuum mit einem Heppa Filter und Staub Ihr Haus oft.
  • Shampoo Ihr Haustier Milben zu verhindern und Vakuum Möbel auf einer regelmäßigen Basis. Eine Lösung mit Essig harte Oberflächen waschen kann auch allergene Hausstaubmilben töten helfen.
  • Sie können auch Allergie-Bezug auf Ihre Kissen und Matratzen legen.

Verwenden Sie Allergie-Medikamente

  • Ihr Arzt kann ein Over-the-counter oder verschreiben Sie ein Antihistaminikum Medikament empfehlen. Diese können dazu beitragen, die bodyrsquo-s Reaktion auf Allergene zu reduzieren und geringere Schleimproduktion, die Ihre Eustachischen Röhren blockieren kann und zu Schwindel führen. Sie müssen vorsichtig sein, mit Antihistaminika, weil einige der Nebenwirkungen gefährlich sein kann. Dazu gehört: Schläfrigkeit, erhöhte Schwindel und langsame Reaktionszeiten. Sie sollten nicht mit schweren Maschinen fahren oder arbeiten, bis Sie wissen, wie Ihr Körper reagiert.
  • Es gibt bestimmte Arzneimittel-Wechselwirkungen, wenn Sie sie mit Antidepressiva, Beruhigungsmittel, Schmerzmittel, Schlafmittel, Alkohol oder Medikamente, die Muskeln zu entspannen. Es gibt einige Antihistaminika, die keine Schläfrigkeit als Nebenwirkung haben. Fragen Sie Ihren Arzt eine von ihnen zu versuchen, wenn Sie schwere Arbeit für ein Leben treiben oder zu tun.
  • Ein entzündungshemmende Medikamente können auch Allergien lindern. Dazu gehören: Steroid-Medikamente, Abschwellen der Nasenschleimhäute Sprays, abschwellende Medikamente und Medikamente, die Reaktion des Immunsystems unterdrücken, die Leukotrien-Modifikatoren genannt werden.

Machen Sie Änderungen der Ernährung

Wenn Sie Nahrungsmittelallergien haben, müssen Sie möglicherweise eine Nahrungs Herausforderung tun. Dies bedeutet, dass alle allergenen Lebensmitteln aus Ihrer Ernährung nehmen und das Hinzufügen von ihnen zu einer Zeit, in einer wieder zu sehen, welche Ursache Sie zu reagieren. Diese Lebensmittel enthalten: Gluten (Weizenprodukte), Milchprodukte, Beeren, Nüsse, Muscheln, Schokolade, Eier, einige Fleisch, Lebensmittel und Getränke, die Sulfite und bestimmte Früchte. Entfernen Sie alle diese Lebensmittel für mindestens eine Woche. In Woche zwei, fügen Sie sie für mindestens eine Woche zu einem Zeitpunkt in einer zurück, um zu sehen, wenn Sie nach ihnen Schwindel haben zu essen. Jede Woche addieren eine weitere Nahrung, bis die Symptome auftreten, und Sie werden wissen, dass die betreffenden Nahrungsmittel.

Nehmen Antioxidantien und Multivitamine

Video: Antibiotika - Was man wissen muss? Behandlung, Nebenwirkungen, Resistenzentwicklung

Stellen Sie sicher, dass Sie Lebensmittel erhalten, die Antioxidantien wie roten Trauben oder Tomaten enthalten. Diese gekoppelt mit einem guten Multivitamin können helfen, Ihr Immunsystem aufbauen und verändern ihre Reaktion auf Allergene.

Wenn auf einen Arzt aufsuchen

Video: Herz und Kreislauf stärken - 5 Tipps

Können andere schwere Erkrankungen verursachen Schwindel? Ja. Es ist wichtig zu verstehen, dass, wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Ihr Schwindel auf eine Allergie zurückzuführen ist, und Sie haben andere Symptome, müssen Sie Ihren Arzt kontaktieren. Wenn Sie schwere Symptome wie Fieber, Krämpfe, Ohnmacht, Atemnot, oder schwerer Kopfschmerz, müssen Sie Notfall medizinische Hilfe sofort zu bekommen.

Teilen auf soziale Netzwerke:

Ähnliche
© 2018 sparwomenfa.ru