10 Dinge, die Sie statt Betonung über die Zukunft tun können


Wie sich Gedanken zu stoppen? 10 Dinge, die Sie statt Betonung über die Zukunft tun können

Wir alle gehen durch die Gedanken, was, wenn dies geschieht, was, wenn das happens- aber die Wahrheit ist, dass keiner von uns wirklich wissen, was morgen passieren wird. Wir haben sehr wenig Kontrolle darüber, wo das Leben uns als nächstes nehmen, und keine Kontrolle darüber, was andere Menschen tun, so sich Gedanken darüber, was sein könnte - wird nichts ändern, aber es wird Sie krank und unglücklich machen. für das Unerwartete zu planen, ist keine schlechte Sache, wie ein wenig Geld beiseite für einen regnerischen Tag setzen, aber betont, über sie - ist. Wenn Sie einer jener Menschen, die über ständig besorgt sind, was die Zukunft für Sie auf Lager hat, dann lesen Sie diese zehn Dinge, die Sie statt zu betonen, über die Zukunft tun könnte.

1. Fokus auf heute

Erster Tipp, wie besorgniserregend zu stoppen, ist auf heute zu konzentrieren. Denken Sie an all die großen Dinge, die Sie heute fehlt, während Sie in Gedanken an morgen tief sind. Sie sind wahrscheinlich auf Ihre Sorgen über die Dinge so konzentriert, die nie passieren kann, dass Sie all die schönen Dinge fehlen, die gerade jetzt passiert. Nachschlagen, und schauen Sie sich um. Genieß das Hier und jetzt und befassen sich mit morgen, wenn es hier geht.

2. Erinnern Sie sich an all die Dinge, die nicht passieren

Wie oft haben Sie sich absolut sicher in Ihrem eigenen Geist, dass etwas Schreckliches würde, passieren und es dann nie getan hat? Wir sind alle schuldig manchmal über etwas in Panik zu geraten, was passieren könnte, dass nie der Fall ist, so erinnern Sie sich an jene Zeiten, die Sie vorher gemacht haben, und es wird Ihnen helfen, Ihre aktuellen Gedanken in die richtige Perspektive zu bekommen.

Video: DOCUMENTAL
Teilen auf soziale Netzwerke:

Ähnliche

© 2018 sparwomenfa.ru