Wie wird Endometriose und Schwangerschaft?


Frauen, die Endometriose sind oft besorgt über, wenn ihr Zustand ihre Fähigkeit, schwanger zu beeinflussen. Während Endometriose Unfruchtbarkeit nicht immer dazu führt, kann es gewisse Probleme mit der Fruchtbarkeit in einigen Fällen verursachen. Und etwa ein Drittel der Frauen, die Endometriose haben finden es schwer zu begreifen. Selbst wenn einige Frauen schwanger werden, sorgen sie immer noch darüber, wie ihre Endometriose ihr Baby auswirken wird. Doch lesen Sie mehr über die Beziehung zwischen Endometriose und Schwangerschaft zu lernen.

Was ist Endometriose?

Das Endometrium ist das Gewebe, die Linien der Innenseite der Gebärmutter. Endometriose tritt auf, wenn das Gewebe außerhalb der Gebärmutter wächst. Die Störung in der Regel beinhaltet Ihren Darm, Eierstöcke und das Gewebe Auskleidung des Beckens. In sehr seltenen Fällen kann das Gewebe auch über den Beckenbereich ausgebreitet. Selbst wenn das Gewebe überwuchert und verdrängt, es funktioniert immer noch wie normales Endometrium-Gewebe, was bedeutet, dass sie verdicken, brechen und mit dem Menstruationszyklus bluten.

Jedoch wird das Gewebe gefangen, weil es keine Möglichkeit für sie ist aus Ihrem Körper zu gehen. Es kann zur Bildung von Zysten führen Endometriome genannt, wenn Ihre Eierstöcke beteiligt sind. Dies kann das umliegende Gewebe, was zu Narbengewebe oder Adhäsionen reizen. Es wird ernsthafte Schmerzen verursachen, vor allem während der Periode. Dies kann auch zur Entwicklung von mehreren Fruchtbarkeitsproblemen führen.

Eine frühzeitige Diagnose erhöht die Chance, den Zustand zu heilen. Daher müssen Sie sofort mit Ihrem Arzt sprechen, wenn Sie Symptome der Endometriose bemerken, wie:

  • schmerzhafte Menstruation
  • Chronische Schmerzen im Beckenbereich
  • Ermüden
  • Schmerzhaften Stuhlgang
  • Schmerzen beim Geschlechtsverkehr
  • unregelmäßige Blutungen
  • Schmerzen im unteren Rückenbereich
  • Schmerzhaftes Urinieren
  • Schmerzen während des Eisprungs

Sie können eine Linderung dieser Symptome während der Schwangerschaft aufgrund einer Erhöhung der Progesteron erfahren, die ein bisschen Vergebung induziert.

Wie konnte Endometriose Ihre Chancen auf eine Schwangerschaft beeinflussen?

Viele Frauen sind oft verwirrt über die Beziehung zwischen Endometriose und Schwangerschaft. Die Endometriose ist die zugrunde liegende Ursache in etwa 25% -35% der Fruchtbarkeitsstörungen bei der Frau. Wenn Sie an Endometriose leiden, gibt es eine 5% ige Chance, dass Sie Schwierigkeiten haben, schwanger zu haben.

Es gibt viele verschiedene Gründe, warum Endometriose und Schwangerschaft miteinander verbunden sind. Zum Beispiel:

  • Endometriose kann Ihre Eileiter blockieren, die in der Größe fast mikroskopisch klein sind. Jede Blockade in Ihre Eileiter machen Befruchtung schwierig und führen zu Unfruchtbarkeit.
  • Die Entwicklung verdickte Verwachsungen werden Spermien halten vom Schwimmen nach oben entlang dem Eileiter, die es schwierig machen, schwanger zu werden.
  • Adhäsionen kann die normale Position der Ovarien und die Rohre in dem Becken, so dass Fragen im Zusammenhang mit der Fruchtbarkeit im Zusammenhang beeinflussen und verändern.
  • Das Ei kann es schwierig seinen Weg in die Rohre zu finden, wenn die Störung Mäntel das Ovar.
  • Zysten an den Eierstöcken gebildet aufgrund Ausbluten des verdrängten Endometrium werden Eisprung erschweren.
  • Endometriose und Schwangerschaft zusammenhängen, weil die Störung zu Becken-Entzündung führt, dass die Freisetzung von Chemikalien auslöst, die gegenüber Spermien antagonistisch sind. Dadurch wird es schwierig für eine Frau, schwanger zu werden.
  • Endometriose kann zu unregelmäßigen Eisprung beitragen, was wiederum wird Ihre Chancen auf eine Schwangerschaft reduzieren.
  • Die Qualität des Eies kann auch aufgrund von Endometriose leiden, so sind sie weniger wahrscheinlich normal befruchteten und entwickeln werden.

Wie Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft mit Endometriose erhöhen

Nun, da Sie die Verbindung zwischen Endometriose und Schwangerschaft zu verstehen, ist es wichtig, ein paar Tipps zu lernen, die Ihre Chancen auf eine Schwangerschaft verbessern helfen, auch wenn Sie diese Störung haben.

1. Versuchen Sie natürlich vorstellen

Obwohl, mit Endometriose, scheint Schwangerschaft hart, aber die Bedingung, sich zu Unfruchtbarkeit nicht immer führen. Schwanger zu werden früh in Ihrem Leben kann Ihre Chance der Empfängnis erhöhen, selbst wenn Sie Endometriose haben. Es ist auch eine gute Idee, um die Zeit des Eisprungs Geschlechtsverkehr jeden zweiten Tag zu haben. Halten Sie sich an diese Routine und Sie können innerhalb eines Jahres schwanger werden.

2. schwanger mit medizinischer Hilfe

Wenn Sie nicht schwanger werden können natürlich nach 12 Monaten, können Sie prüfen, für medizinische Hilfe zu bitten. Es gibt zwei Optionen, die in dieser Hinsicht.

  • Die konservative Chirurgie: Sie können eine konservative Operation unterziehen, die so viel wie möglich Endometriose beinhaltet entfernen. Dies hilft, die Gebärmutter zu löschen und Ovarien Ihre Chancen auf eine Schwangerschaft zu verbessern. Chirurgie wird auch helfen, wenn Sie wegen Endometriose starke Schmerzen erlebt worden sind. Ihr Arzt kann die Prozedur durch traditionelle Bauchchirurgie durchführt oder tut es laparoskopisch.
  • Akzeptiert Befruchtung: Auch bekannt als assistierten Reproduktionstechniken, akzeptiert Befruchtung, wie In-vitro-Fertilisation, kann effektiver als konservative Chirurgie unter Beweis stellen. Viele Ärzte in der Regel für diese Methode entscheiden, wenn konservative Operation unwirksam erweist.

Hier ist ein Video zu helfen, zu verstehen, wie in-vitro-Befruchtung kann es leichter für eine Frau, schwanger zu:

Andere häufig gestellte Fragen über Endometriose und Schwangerschaft

Was ist die Beziehung zwischen Endometriose und Schwangerschaft

Teilen auf soziale Netzwerke:

Ähnliche
© 2018 sparwomenfa.ru