Q & a: wie Sie Ihr Haar ohne ätzende Chemikalien färben


Frage: Ich möchte meine Haare färben, aber ich weigere mich absolut keine Chemikalien zu verwenden! Ich habe einige schlechte Erfahrungen gemacht. Können Sie mir bitte einige natürliche Alternativen informieren?

EIN. Die beste Option für Sie können Henna sein. Die Henna-Pflanze stammt ursprünglich aus Asien und der Mittelmeerküste von Afrika und gedeiht in wärmeren Klimazonen auf der ganzen Welt. Die Blätter werden geerntet, getrocknet und zu einem feinen Pulver.

Henna enthält hennotannic Säure, einen Farbstoff, die Bindungen mit dem Kollagen in Hautzellen und Keratin von Fingernägeln und Haaren, hinter Färbung hinterlassen. Und es ist ganz natürlich!

Es ist ein Wort der Vorsicht jedoch. Diese Art der Farbe ergeben können Farben, die nicht leicht zu kontrollieren sind. Die Porosität der Haare und der Art und Weise Sie es anwenden haben eine Auswirkung auf die Farbe, die Sie erhalten. Achten Sie darauf, zuerst die Farbe auf einem kleinen Stück Haar zu testen. Oder wenden Sie sich an einen professionellen Koloristen.

Teilen auf soziale Netzwerke:

Ähnliche
© 2018 sparwomenfa.ru