Wie Musik kann Ihre Gene helfen ändern


Ihr gesunder Tipp für den Tag

Video: Nasenkorrektur ohne OP Δ Biokinese Δ Subliminal Affirmations (in deutsch!)

INSTANT Teil Kontrolle: Essen Sie Ihr Getreide aus einer Kaffeetasse. (Es `s einfacher, die Milch zu schlürfen, auch!)

Science Daily: Von Soda Verbote Fahrradwege: Welche ‚natürliche Experimente‘ wirklich Übergewicht reduzieren?

"Viele öffentliche Gesundheit Forscher nutzen ‚natürliche experiments`-Vergleich Menschen Kalorienverbrauch oder körperliche Aktivität, entweder vor und nach einer Politik oder Umweltveränderungen, oder im Gegensatz zu einer ähnlichen Gruppe von Menschen, nicht von dieser Änderung nicht betroffen. Aber nicht alle natürlichen Experimente sind gleich. Eine öffentliche Gesundheit Team hat nun systematisch den Stand der Wissenschaft überprüft." Klicken Sie hier die ganze Geschichte zu lesen.

Huffington Post: Verwenden von Musik zu Ihren Gen Hilfe ändern

"Das Lied, das Sie können nicht aus dem Kopf bekommen könnte etwas mehr tun, als Aufforderung, die Melodie summen, die nach einer neuen wissenschaftlichen Studie über Gene und Musik. Die Studie fand heraus, dass eines der Gene, die eingeschaltet wird (oder in biologischen jargon-"ausgedrückt") Beim Musikhören ist SNCA (Synuclein-alpha) genannt, und es ist in der Sekretion und den Transport von Dopamin beteiligt. Dopamine ist Ihr "Los, hol sie dir" Neurotransmitter, dass Ruck der Motivation vorausgesetzt, Sie haben eine neue Sprache zu lernen hilft, sich in die Turnhalle bekommen, eine schlechte Gewohnheit brechen, aus dem Bett, wenn Sie lieber die Snooze-Taste schlagen werden, oder einen gesunden Snack statt eines Twinkie wählen ." Klicken Sie hier die ganze Geschichte zu lesen.

Science Daily: Wie riecht Gewicht Stigma? Geruchssinn kann Gewicht Bias offenbaren

Video: Addiction

Video: Eckhart Tolle und die Kognitive Verhaltenstherapie helfen Ihnen bewusster zu werden

"Könnte unsere Reaktion auf ein Bild eines übergewichtigen oder fettleibigen Person beeinflussen, wie wir Geruch wahrnehmen? Ein Trio der Forscher sagt ja. Die Forscher entdeckten, dass visuelle Hinweise im Zusammenhang mit übergewichtigen oder fettleibigen Menschen einen Geruchssinn beeinflussen können, und dass das Body-Mass-Index Angelegenheiten des Wahrnehmendes auch. Die Teilnehmer mit einem höheren BMI eher kritischere schwererer Menschen zu sein, mit höheren BMI Teilnehmern Düften eine schlechtere Bewertung als Duftproben wurden angepasst mit einem übergewichtig oder fettleibig einzelnen zu geben." Klicken Sie hier die ganze Geschichte zu lesen.

Teilen auf soziale Netzwerke:

Ähnliche
© 2018 sparwomenfa.ru