Warum stöhnen ich, wenn ich schlafen?


Fühlen Sie sich immer wieder überrascht, wenn Ihr Partner sagt, dass Sie viel im Schlaf stöhnen? Sie sein kann, zu fragen, warum. Dieses Problem können Sie davon ab, Sleepovers werden zu halten. Es kann sogar Ihre Beziehungen beeinflussen. Oder Sie können das ein Leiden sein, weil Ihr Partner viel stöhnt und weckt Sie in der Mitte der Nacht. Was auch immer der Fall ist, können Sie sicherlich erfahren, warum es passiert, und was kann man dagegen tun.

Video: IM SCHLAF ÜBER JESSICA GEREDET... | PRANK an meine FREUNDIN!!!

Warum Moan ich, wenn ich schlafen?

Wenn Sie stöhnen halten während des Schlafes, könnte es genannt Catathrenia einer Bedingung fällig. Die Bedingung ist eigentlich eine Art von Schlafstörung und ist in der Regel mit Schlafapnoe assoziiert. Die gute Nachricht ist, dass Catathrenia nicht obstruktive Schlafapnoe ist nicht wie und verursacht keine schweren gesundheitlichen Problemen.

Sie erleben diesen Zustand während Rapid Eye Movement (REM) Schlaf, eine Phase im Schlaf, wenn Ihr Gehirn auf Reize nicht reagiert. Während dieser Phase des Schlafes sind Sie tief einatmen wahrscheinlich, halten Sie den Atem für einige Zeit und dann langsam ausatmen. Sie werden das Stöhnen Lärm beim Ausatmen. Das ist wie das Schnarchen nicht, weil Sie während der Inhalation schnarchen. Sie kann bis zu 50 Sekunden dauern, bis vollständig auszuatmen und Sie mehr solche Episoden in der Nacht haben. Es ist auch möglich, sich wegen des Lärms aufwachen Sie beim Ausatmen machen.

Die Bedingung ist nicht gefährlich angesehen, weil die Forscher glauben, dass Sie eine bewusste Entscheidung treffen, den Atem zu halten, während Sie unbewusst aufhören zu atmen, wenn Sie obstruktive Schlafapnoe haben.

Was verursacht es?

Exzessiver Alkoholkonsum

Warum stöhnen ich, wenn ich schlafen? Es könnte sein, weil Sie zu viel Alkohol trinken. Exzessives Trinken kann es schwierig macht für Ihre Halsmuskeln in der Nacht zu entspannen. Das macht sie härter arbeiten, um zu atmen. Sie können eine Verbesserung in Ihrem Zustand feststellen, einfach durch die Einnahme von Alkohol zu reduzieren. Ihren Alkoholkonsum zu begrenzen kann auch helfen, andere Schlafstörungen wie Schlaflähmung und Restless-Legs-Syndrom zu verhindern. Auch wenn Sie nicht viel trinken, sollten Sie es mindestens 4 Stunden vermeiden, bevor Sie zu Bett gehen.

Falsche Schlafposition

Video: ICH REDE IM SCHLAF!
Teilen auf soziale Netzwerke:

Ähnliche

© 2018 sparwomenfa.ru