Wie zu holen oder ein richtiges Yoga-Matte (Dicker, Größe, Preis, etc) wählen


Sie haben viele Möglichkeiten, wenn Sie ein Yoga-Matte für Yoga zu praktizieren wählen. Es gibt verschiedene Yoga-Matten für verschiedene Arten von Menschen gestaltet. Manchmal ist es sehr verwirrend und Sie können eine falsche Matte am Ende der Auswahl. Sie haben eine Menge Dinge zu überprüfen, bevor Sie ein Yoga-Matte für sich selbst entscheiden. Einige der Faktoren im Auge zu behalten, um die richtigen Yoga-Matte Auswahl sind wie folgt:

Tipps für den Kauf erstes Yoga-Matte:

Einfache Lagerung:

Versuchen Sie, eine Matte zu kaufen, die Sie leicht speichern können. Wenn Sie Matten wählen, die nicht rollen, sie zu speichern ist wirklich eine schwierige Aufgabe. Es ist besser, wenn man leichte Matten wählen. Sie können sie leicht rollen und speichern sie auch und tragen sie um ohne Schwierigkeiten.

Mat Oberfläche:

Wenn Sie ein Yoga-Matte kaufen, stellen Sie sicher, dass die Oberfläche der Matte zu überprüfen. Suchen Sie nach einer Anti-Rutsch-Matte, da dies werden Sie schützen ein Verrutschen vor allem, wenn Sie gehen kräftigere Formen des Yoga zu tun. Anti-Rutsch-Yoga-Matten geben Ihnen den Griff Sie benötigen, egal, wie viel Sie Ihren Körper bewegen. Sie können auch mit einer Antihaftmatte wählen. Diese Matten haben eine raue Textur und können die Haut reizen, wenn Ihre Haut sehr empfindlich ist. Aber es ist sehr nützlich, wenn Sie die intensiven Yoga-Posen üben.

Matratze Dicke:

Normalerweise wird ein Yoga-Matte ist 1/8 Zoll dick. Für Anfänger ist eine Matte mit 1/6 Zoll Dicke besser. Diese Matten sind auch leicht zu rollen, so dass Sie es mit Leichtigkeit tragen können. Wenn Sie irgendwelche gemeinsamen Probleme oder wenn Sie Yin Yoga praktizieren, dann sollten Sie ein Yoga-Matte mit ¼ Zoll Dicke wählen.

Kostenpunkt:

Preis der Matte ist auch wichtig, wenn Sie Yoga-Matte kaufen. 1/8 Zoll dicken Yoga-Matte ohne Schnickschnack ist die günstigste Matte betrachtet. Aber sie sind nicht sehr haltbar. Wenn Sie wirklich ernsthaft über Ihre Yoga-Praxis sind, dann sollten Sie eine teurere kaufen, die haltbar ist. Es gibt verschiedene gute Marken Yoga-Matte zu verkaufen. Sie können einen kaufen, die Ihre Anforderungen Suiten. Matten mit Polsterung, Antihaft- und klebrigen Oberflächen etc ist teurer. Sie können sie nicht kaufen, wenn Sie diese Funktionen nicht benötigen.

Was ist Ihr Körperbau?

Sie sollten Yoga-Matte nach Ihrem Körper-Typ wählen. Wenn Sie petite und schlank sind, können Sie für eine Matte gehen, die aufgefüllt wird, wie Ihr Körper weniger Dämpfung hat aufgrund des Mangels an Fett auf Ihrem Körper. Das richtige Yoga-Matte für Sie ist eines mit ¼ Zoll Dicke. Sie können dicker Matten wählen, auch wenn Sie schmerzende Gelenke haben, wie sie Sie Yoga bequem durchführen helfen.

Für gesunde Menschen, mit etwas Fett auf ihrem Körper, Yoga-Matte mit 1/8 Zoll Dicke ist perfekt. Ein Standard-Yoga-Matte ist von 68 Zoll lang. Wenn Sie groß sind, können Sie eine längere Matte wählen. Wenn Ihre Höhe unter oder um 5`6” ist, dann können Sie ein Standard-Yoga-Matte wählen. Wenn Sie größer sind, dann können Sie ein Super-gestreckten Yoga-Matte wählen.

Yoga-Matten-Material:

  • PVC-Matten - Die grundlegenden Yoga-Matten sind meist mit diesem Material. Es ist billig und erschwinglich. Aber diese sind nicht für Yogis empfohlen. PVC ist krebserregend. So ist es nicht gut für Sie, noch ist es umweltfreundlich. Es ist auch schwer zu recyceln. Also, wenn Sie für Ihre Gesundheit und die Umwelt am Herzen, wird es eine bessere Idee, mit dieser Matte zu vermeiden.
  • Gummi Matten - Diese Matten sind weich und sehr komfortabel. Die Innenseiten dieser Matten sind in der Regel aus Schaumstoff, bezogen mit Stoff. Es bietet eine bessere Unterstützung als eine durchschnittliche Matte, aber der Griff Sie auf dieser Matte erhalten, ist geringer. Darüber hinaus können Sie nur die Abdeckung Tuch waschen und nicht den Schaum.
  • Baumwollmatten - Baumwollmatten sind aus Naturfasern und leicht auf dem Markt verfügbar. Sie sind weich und absorbieren Schweiß, können Sie auch diese Matten waschen. Es bietet mehr Grip als die gepolsterten Matten.

Yoga-Matten-Zubehör:

Wenn Sie regelmäßig Yoga praktizieren, dann sollten Sie Zubehör für Ihr Yoga-Matte kaufen. Ein Baumwollgriff, eine Tragetasche usw. sind nur einige des Zubehörs Sie kaufen können.

Yoga Üben Ort:

Der Ort der Praxis ist auch wichtig, wenn Sie Toga Matte wählen. Wenn Sie es zu Hause üben, können Sie ein grundlegendes Yoga-Matte wählen. Wenn anderswo, ist eine leichte Matte besser geeignet. Auf diese Weise können Sie es mit Leichtigkeit tragen. Wenn Sie reisen lieben, dann können Sie eine zweite Matte zu verwenden, kaufen, wenn Sie unterwegs sind.

Yoga-Art:

Wenn Sie Yoga zum ersten Mal lernen, ist es ratsam, dass Sie ein grundlegendes Yoga-Matte wählen, das billiger ist. Also, wenn nach einem paar Wochen werden Sie das Gefühl, dass Sie mit Yoga zu praktizieren nicht bequem sind, können Sie sich nicht schuldig fühlen, dass Sie ein teures Yoga-Matte gekauft haben. Wenn Sie das Gefühl, dass die Yoga-Matte für Sie nicht geeignet ist, können Sie es ändern und ein neues kaufen, die Ihren Anforderungen entspricht.

Für Vinyasa Yoga, eine Yoga-Matte mit etwas mehr Reibung wählen, so dass Sie Ihre Hände und Beine rutschen nicht, da dies Yoga viele komplexe Bewegungen beinhaltet.

Yin Yoga beinhaltet langsame und intensive Bewegungen. So müssen Sie ein weiches und Yoga-Matte abgefedert.

Hot Yoga oder Bikram Yoga wird in einem beheizten Raum durchgeführt. So soll das Yoga-Matte so beschaffen sein, dass es nicht Schweiß absorbiert. Auf diese Weise es länger dauern wird. Grundlegendes Yoga-Matte wird leicht beschädigt, wenn Sie dieses Yoga tun.

Teilen auf soziale Netzwerke:

Ähnliche
© 2018 sparwomenfa.ru