10 Gründe, warum guter Schlaf ist wichtig,


Eine gute Nachtruhe ist unglaublich wichtig für die Gesundheit.

In der Tat ist es genauso wichtig wie das Essen gesund und trainiert.

Leider stört die westliche Umgebung mit natürlichem Schlaf-Muster.

Menschen jetzt schlafen Weniger als sie in der Vergangenheit getan haben, und Schlaf Qualität hat auch verringert.

Hier sind 10 Gründe, warum guter Schlaf wichtig ist.

1. Schlechter Schlaf macht Sie Fett

Schlechter Schlaf ist stark zu einer Gewichtszunahme verbunden.

Menschen mit kurzer Schlafdauer sind in der Regel deutlich mehr als diejenigen wiegen, die ausreichend Schlaf bekommen (1, 2).

In der Tat ist kurze Schlafdauer eine der am stärksten Risikofaktoren für Fettleibigkeit.

In einer massiven Review-Studie, Kinder und Erwachsene mit kurzer Schlafdauer waren 89% und 55% eher fettleibig werden, bzw. (3).

Die Wirkung des Schlafes auf die Gewichtszunahme wird angenommen, dass durch zahlreiche Faktoren vermittelt werden, einschließlich Hormone und Motivation Übung (4).

Wenn Sie, Gewicht zu verlieren versuchen, Schlaf-Qualität bekommen ist absolut entscheidend.

Werbung

Bottom Line: Kurze Schlafdauer wird mit einem drastisch erhöhten Risiko für Gewichtszunahme und Fettleibigkeit verbunden ist, bei Kindern und Erwachsenen.

2. Guter Sleepers Tend essen weniger Kalorien

Studien zeigen, dass Schlaf entzogen Menschen haben einen größeren Appetit und neigen dazu, mehr Kalorien zu essen.

Schlafentzug stört die täglichen Schwankungen in Appetit Hormone und wird geglaubt, schlechter Appetit Regulierung verursachen (2, 5).

Dies schließt höhere Niveaus von Ghrelin, das Hormon, das Appetit und reduzierte Mengen an Leptin stimuliert, das Hormon, das Appetit unterdrückt (6).

Bottom Line: Schlechter Schlaf beeinflusst Hormone, die den Appetit regulieren. Diejenigen, die ausreichend Schlaf bekommen neigen weniger Kalorien als diejenigen essen, die dies nicht tun.

3. Guter Schlaf verbessern kann Konzentration und Produktivität

Schlaf ist wichtig für verschiedene Aspekte der Gehirnfunktion.

Dazu gehört Kognition, Konzentration, Produktivität und Leistung (7).

Alle diese sind durch Schlafentzug negativ beeinflusst.

Eine Studie über medizinische Praktikanten ist ein gutes Beispiel.

Interns auf einem „traditionellen Zeitplan“ aus 36% ernstere medizinische Fehler als Praktikanten auf einem Zeitplan, der mehr Schlaf (8) erlaubt.

Eine weitere Studie fand heraus, kurze Schlaf negativ, einige Aspekte der Gehirnfunktion in einem ähnlichen Ausmaß wie Alkoholvergiftung (9) auswirken können.

Guter Schlaf, auf der anderen Seite hat sich gezeigt, Problemlösungsfähigkeiten zu verbessern und die Gedächtnisleistung von Kindern und Erwachsenen zu verbessern (10, 11, 12).

Bottom Line: Guter Schlaf kann Fähigkeiten zur Problemlösung maximieren und die Gedächtnisleistung steigern. Schlechter Schlaf ist die Gehirnfunktion gezeigt beeinträchtigen.

4. Guter Schlaf kann sportliche Leistung maximiert

Schlaf ist die sportliche Leistung gezeigt zu verbessern.

Video:
Teilen auf soziale Netzwerke:

Ähnliche

© 2018 sparwomenfa.ru