Die Bedeutung von Mikronährstoffen


Es gibt so viel Gerede über eine optimale Ernährung mit macronutrient Verhältnisse beibehalten, aber hier nehmen wir einen Blick in die Bedeutung von Mikronährstoffen, wenn sie zu nehmen und wie sie Ihr Regime ergänzen.

Magnesium (Mg)

Ein essentielles Mineral in mehr als 300 Stoffwechselreaktionen einschließlich der Energieproduktion beteiligt und über den Schweiß ausgeschieden, Magnesium wird als Ergänzung bei Sportlern weit verbreitet. Es `s ein integraler Bestandteil Muskelbewegung und Nervenleitung, sagt der Leiter der Evelyn Faye Nutrition, ehemaliger Apotheker Ian Collins.

CARE FAKTOR: Wenn wir älter werden und Muskeln verkrampfen beginnen, wird Magnesium wichtiger für beide Bewegung und die Gesundheit des Herzens. Andere Symptome des Mangels sind kalte Extremitäten, chronische Müdigkeit, Krämpfe, Schlaflosigkeit, PMS und sogar Angst.

AUF DER TÄGLICH: 310-420 mg / Tag

AUF EINEM TELLER: In ½ Tasse Haferkleie zu Ihrem morgendlichen Müsli oder Smoothie für ein zusätzliches 96 mg Magnesium. Es ist auch in Mandeln, Gerste, Melasse, Vollkorngetreide, Seetang, Eier und Samen.

SABOTEURE: Ähnlich wie Zink, hohe Mengen an Kalzium oder Eisen können mit Magnesium konkurrieren. Wenn Sie `re Latte Macchiato oder Schoner Klopfen zurück, kann der Konsum von Koffein und Alkohol Magnesium-Absorption behindern.

Winter-Zeichen

Muskelkrämpfe

verräterisch

Nasty PMS

Co-Faktoren

Vitamin B1, B6, C, D, Kalium, Bor und Calcium

Saboteure

Koffein

Zeitliche Koordinierung

Nach dem Frühstück und einer bis zwei Stunden klar Kaffee oder Tee

Teilen auf soziale Netzwerke:

Ähnliche
© 2018 sparwomenfa.ru