Breech Baby Geburtsfehler


Nur wenige Wochen vor der Auslieferung, bewegen sich die meisten Babys in eine Position, wo es Kopf an den Geburtskanal nahe ist. Dies ist die normale Lieferposition für Ihr Baby. Es ist nicht immer wenn der Fall. Es ist möglich, dass Ihr Baby mit dem Gesäß oder Füßen auf den Geburtskanal in einer umgekehrten Position befindet. Das ist "Steißlage" und tritt bei 1 von 25 Vollzeit Geburten. Ihr Arzt dauert in der Regel notwendige Schritte Ihr Baby wieder in eine normale Lieferposition zu bringen Beckenendlage Baby Geburtsfehler zu verhindern.

Was ist die Rate der Geburtsfehler mit Breech Baby Mit?

Statistiken zeigen, dass Beckenendlage Babys sind eher angeboren und Geburt bezogenen entwickeln Probleme nach der Entbindung. Dennoch sollten Sie nicht automatisch davon ausgehen, dass Ihr Beckenendlage Baby Geburtsfehler haben würde, weil dreiundneunzig Prozent der Beckenendlage Babys haben keine Geburtsfehler. Es bedeutet, das Risiko ist klein, aber es ist sehr viel möglich Ihr Verschluss Baby sehen eine Entwicklung Anomalie hat.

Während die meisten Experten glauben, dass eine Kopftieflage oder Vertexposition tatsächlich der erste Meilenstein in der Entwicklung ist, bedeutet es nicht, dass die Geburt Beckenendlage Baby Mängel werden immer auftreten. Die Risiken eines normalen positionierter Baby geboren wird mit Entwicklungsfragen 2,4% sind, während die Risiken eines Babys mit Steißlage einen Entwicklungsdefekt mit 6,3% sind. Der Unterschied ist klein, aber es sicherlich erhöht das Risiko zu einem gewissen Grad.

Mögliche Geburtsfehler, der geschehen kann

Ihr Baby mit Geburtsschäden in der Regel bedeutet, dass er / sie angeboren oder körperliche Anomalien zum Zeitpunkt der Geburt hat. Geburtsfehler sind in der Regel die zugrunde liegende Ursache der hohen Sterblichkeit Tod bei Säuglingen. Dies ist eher der Fall, wenn Ihr Baby in einer Steißlage ist als die Nabelschnur, wenn das Wasser bricht gedrückt bekommen und Ihr Baby ist in einer Steißlage. Dieser Druck schränkt den Zufuhr von Sauerstoff zu dem Baby, die zur Entwicklung bestimmten Geburtsfehlers wiederum führt.

In Bezug auf die Beckenendlage Baby Geburtsfehler unten genannten auftreten können:

  • Autismus: Ihr Verschluss Baby kann eine Erkrankung des Gehirns namens Autismus entwickeln, die kommunikative und soziale Muster beeinflusst. Wenn Ihr Baby in einer Steißlage ist, gibt es immer Chancen Markskompression und Schnur Prolaps. Beide Probleme können mit der Zufuhr von Sauerstoff, um das Baby stören, was wiederum bewirkt, dass Hirnschäden zu Problemen führen, wie Autismus und vieles mehr.
  • Down-Syndrom: Ein normales Kind erhält 46 Chromosomen von den Eltern, aber Ihr Baby entwickelt Down-Syndrom, wenn sie 47 Chromosomen erhalten. Das Vorhandensein dieses zusätzlichen genetischen Materials verursacht Entwicklungsfragen bei Babys. Während Steißgeburt eine Rolle dort spielen können, ist keine ausreichenden Beweise nichts mit Sicherheit zu sagen. Es ist normalerweise nicht möglich, alles zu tun, Down-Syndrom zu verhindern.
  • Chromosome: Probleme mit der Struktur oder Ebenen der Chromosomen kann auch Steißgeburt verknüpft werden. Wenn dies geschieht, ist das Ergebnis geistige Behinderung. In vielen Fällen kann Beckenendlage Baby auch Herz-Kreislauf-Erkrankungen entwickeln.
  • Andere Geburtsfehler: Einige andere Verschluss Baby Geburtsfehler sind mit Rückenmark verbunden. Wenn Ihr Baby in einer Steißlage ist, gibt es immer ein höheres Risiko der Geburt ein Baby mit abgeschobenem Muskelwachstum und Deformitäten der Wirbelsäule zu geben.

Komplikationen im Zusammenhang mit Breech Baby-

Auch wenn es keine offensichtlich Geburtsfehler sind, kann es immer noch gewisse Komplikationen Sie können erleben, wenn Ihr Baby in einer Steißlage ist. Zum Beispiel:

  • Nabelschnur Prolaps: Dies erfordert eine sofortige medizinische Hilfe, weil es geschieht, wenn die Nabelschnur den Geburtskanal, bevor das Baby kommt. Dies kann ein Hindernis in dem Blutstrom, um das Baby verursacht und kann sogar zu lebensbedrohlichen Folgen für das Baby führen. Das Problem ist vielmehr häufig in dem läppischen Verschluss.
  • Placenta Previa: Im Fall eines Steißgeburten wird die Plazenta manchmal zu dem Geburtskanal liegt. Wenn dies geschieht, können Sie mit Blutungen zu tun haben, die in einigen Fällen sehr schwerwiegend sein könnten. Das Baby kann nicht eine Steißlage ändern, weil die Plazenta im Weg zu sein.
  • Uterine Fehlbildungen: Intrauterine Adhäsionen, uteriner Septum oder Myome sind einige der häufigsten uterinen Probleme im Zusammenhang mit Ihrem Baby in der Steißlage zu sein. Genau, wenn diese Probleme auftreten, ist schwer zu sagen, weil die meisten Frauen keine Symptome auftreten.
  • Schwierige Lieferung: Sie werden schwere Arbeit Schmerzen erleben, weil Ihr Baby in einer Steißlage zu sein. Manche Babys erleiden sogar Verletzungen, wie die Fraktur des Armes und der Schulter.
Teilen auf soziale Netzwerke:

Ähnliche
© 2018 sparwomenfa.ru