Kundalini Meditation die Kraft in euch zu wecken!


Stellen Sie sich eine Person auf dem Boden sitzend, unter einem Baum oder an einem See, mit gekreuzten Beinen, die Augen geschlossen und die Hände auf den Knien in einer bestimmten Formation ruhen. Diese Haltung ist die Lotus-Position genannt, und hat nun ein allgemein anerkanntes Symbol für eine Person, die versuchen zu meditieren. So bedeutet, dass jemand in dieser Position sitzt meditiert? Nicht genau.

Meditieren beinhalten sitzen nicht nur in einer bestimmten Art und Weise, sondern auch tief atmen, Ein-und Ausatmen langsam volle Kapazität `s und die Konzentration auf einem` s Atmung. Alles dies geschieht, um den Zweck des Clearing `s Geist von unnötigen Gedanken, Negativität und Ablenkung zu erreichen, die dann hoffentlich zu einem ruhigeren und geistig stärker Geist und Selbst führen.

Obwohl die Praxis der Meditation in der östlichen Kulturen und Ländern wie Indien und China entstanden ist, wird nun von den Menschen in den meisten Ländern der Welt, unabhängig von religiöser, kultureller oder ethnischen Herkunft angenommen. Diese universelle Annahme hat dazu geführt, in vielen Formen und mit verschiedenen Techniken und Methoden der Mediation praktiziert.

Am häufigsten Arten der Meditation praktiziert:

Yoga:
Yoga-Meditation entstand durch Hinduismus, in Indien, vor Jahrhunderten und ist immer noch im Land und außerhalb praktiziert. Diese Art beinhaltet auf einer Matte im Lotussitz sitzt, mit geschlossenen Augen, Einatmen und Ausatmen tief. Der Schwerpunkt sollte auf den Mechanismus der Ein-und Ausatmen sein.

Buddhistische Meditation:
Buddhistische Meditation, wie der Name schon sagt, findet seinen Ursprung in der buddhistischen Religion und ist ganz ähnlich wie Yoga-Meditation in der Praxis. Es handelt sich auf einer Matte mit gekreuzten Beinen sitzen und Zählen 10 Atemzüge. Nach 10 sollte das Zählen von einer neuen beginnen.

Video: Spirituelle Energien fühlen - Achtung: Dieses Video könnte Dein Leben ändern

Mantra-Meditation:
Ein Mantra ist eine Reihe von Wörtern, in der Regel in Sanskrit, als Gebet verwendet für Singen. Mantra-Meditation beinhaltet die gleiche Technik wie die Yoga-Meditation, wo in einem in der Lotusposition sitzt und atmet tief durch. Dies ist mit einem internen oder verbal Chanten eines Mantras begleitet.

Mindfulness Meditation:
Mindfulness Meditation ist eine Technik, die aus buddhistischer Meditation abgeleitet. Es geht um die Konzentration auf die Gefühle, Empfindungen und Erfahrungen, die während der tiefe Atmung der Praxis angewandt werden.

Reiki Meditation:
Reiki Meditation verbindet die Prinzipien von Reiki (japanische Heilmethode) und Meditation. Es geht auf dem Boden sitzt, atmet tief durch und die Lebenskraft des Universums auf `s selbst konzentrieren, indem Sie Ihre Handflächen auf verschiedenen Punkten des Körpers platzieren.

Vorteile der Meditation:

  • Meditation in irgendeiner Form oder Technik getan ist sehr vorteilhaft geistig, geistige und körperliche Gesundheit zu `s und Wohlbefinden.
  • Im Folgenden sind einige der Vorteile der Meditation:
  • Meditation hilft Release akkumulierte Stress.
  • Menschen Meditation praktizieren besser zu vermeiden Stress ausgestattet.
  • Meditation hilft bei der Senkung des Blutdrucks.
  • Meditation reduziert durch Verspannungen im Kopf-, Nacken- oder Rückenschmerzen verursacht.
  • Meditation erhöht die Menge an Serotonin im Gehirn produziert, die eine Person `Stimmung hebt.
  • Meditation macht das Immunsystem stärker.
  • Meditation hilft bei der Verringerung der Angst.
  • Meditation hilft bei der Entwicklung von Intuition und Kreativität.
  • Leute, die Erfahrung Klarheit der Gedanken und innere Ruhe zu meditieren.

Kundalini Meditation:

Eine andere Technik oder Methode der Meditation, die Popularität in der ganzen Welt gewonnen hat, ist Kundalini Meditation. Diese Form der Meditation ist von Yoga abgeleitet und beinhaltet die Praxis der Kundalinierweckung oder Aufgehen der Kundalini-Energie oder Kundalini Shakti in `s selbst enthalten sind.

Kundalini ist, dass Energie oder Kraft, die in der Regel in dem menschlichen Körper schlummert. Es wird gesagt, an der Basis der Wirbelsäule befinden. Die Kundalini liegt in einer gewundenen Form und kann abgerollt werden nach oben in dem Körper zu erheben, durch die Wirbelsäule. Das Abwickeln und Aufgang der Kundalini genannt wird „Kundalinierweckung“. Das Erwachen der Kundalini-Energie kann durch Meditation erreicht werden.

Video: Wie erwecke ich die Kundalini? Mit Übung - Peter Jakob & Norbert Wanger

Sobald die Kundalini-Energie durch Kundalini Meditation freigegeben wird, erlebt die Person völlige Ruhe und Glück. Physikalisch ist Shakti rising in Form von Energiewellen oder Ströme Filz nach oben in den Körper durch die Wirbelsäule steigt.

Die Grundprinzipien der Kundalini Yoga sind Haltung, Atem und Klang. Die richtig praktiziert Kombination der richtigen Haltung (die Lotus-Position oder Stehen mit geschlossenen Augen), richtiger Weg (durch Pranayama Yoga) der Atmung und der richtige Weg, um die richtigen Mantras singen, sind die drei Säulen für das ordnungsgemäße Erwachen des Kundalini Shakti .

Kundalini Yoga oder Kundalini Meditation ist in Indien seit Jahrhunderten praktiziert. Die früheste Erwähnung von Kundalini ist in den Upanishaden, die Hindu-Schriften sind, aus dem 5. Jahrhundert vor Christus. Das Wort Kundalini wird aus dem Sanskrit Wort ‚kundal` abgeleitet, das bedeutet‚coil‘. Im Laufe der Geschichte Indiens ist die Kundalini Shakti in Form einer zusammengerollten Schlange dargestellt, weil die Shakti oder die Energie selbst gedacht, um an der Basis der Wirbelsäule aufgerollt wird liegend.

Wie bereits erwähnt ist Kundalini diese Form der göttlichen oder kosmische Energie, die in uns allen schlummert und die durch Kundalini Yoga oder Kundalini Meditation geweckt werden kann. Die Kundalini Shakti wird angenommen, an der Basis der Wirbelsäule in einer gewundenen Form zu liegen. Wenn diese Shakti durch Yoga oder Meditation abgespult wird, wird es Kundalinierweckung genannt.

Eine Möglichkeit der Ausübung der Kundalini Meditation wurde von geistigen Führern Osho entwickelt. Dies wird als Osho Kundalini Meditation bekannt. Diese Methode stellt fest, dass die Person geht Kontrolle läßt und weiterhin das Erwachen des Kundalini Shakti fühlen, ohne zu versuchen, es zu wollen. Die Osho Kundalini Meditation Methode beinhaltet verschiedene Haltungen, Atmung und Tanzen. Der gesamte Prozess dauert Meditation für eine Stunde und hat vier Schritte. Jeder Schritt ist für 15 Minuten zu tun.

Schritte für Osho Kundalini Meditation:

Schritt 1: Stehen, ohne Ihren Körper steif zu halten. Lassen Sie den Körper locker sein. Halten Sie die Augen geschlossen und das Gefühl, die Energie nach oben von den Füßen steigen. Lassen Sie Ihren Körper, ohne zu schütteln zu versuchen, es zu kontrollieren.

Schritt 2: Halten Sie die Augen geschlossen oder offen als je Komfort, beginnen zu tanzen. Tanz in irgendeiner Art und Weise, die Sie mögen. Lassen Sie den Körper, ohne sich zu bewegen versucht, es zu kontrollieren.

Schritt 3: Jetzt noch sein. Halten Sie die Augen geschlossen. Versuchen Sie zu beobachten und fühlen, was nach innen und außen geschieht.

Schritt 4: Legen Sie sich, während die ja immer geschlossen zu halten und bleibt nach wie vor auf diese Weise.

Nun wollen wir auf einige andere Techniken zu üben Kundalini Meditation aussehen lassen. Im Großen und Ganzen gibt es zwei Techniken oder Methoden der Meditation Kundalini zu üben. Sie sind:

Die aktive Methode:
Die aktive Methode beinhaltet die Verwendung von Körperübungen, Übungen, Visualisierung und Meditation mit der Anleitung eines Lehrers zu atmen.

Die passive Methode:
Die passive Methode erfordert nicht die Person nichts zu tun. Stattdessen wird die Kundalini von einem Lehrer geweckt, die eine erweckte Kundalini selbst veranlasst hat.

Vorteile von Kundalini Meditation:

Kundalinierweckung bietet mehrere Vorteile in physischen, geistigen, emotionalen und psychologischen Ebene. Einige Vorteile der Kundalini Shakti Erwachen sind wie folgt:

  • Senkung des Blutdrucks.
  • Erhöhung der Lungenkapazität.
  • Verbesserung im Verdauungssystem.
  • Verringern Sie in Stress und Angst.
  • Steigerung der Konzentration.
  • Schärfen des Speichers.
  • Besseres Wut-Management.
  • Verbesserung der sozialen Fähigkeiten.
  • Abnahme des schlechten Cholesterins.
  • Verbessert das Niveau des Hämoglobins im Körper.
  • Verlangsamt den Alterungsprozess.
  • Führt zu einem ruhigeren Zustand des Geistes.
  • Führt zu Linderung von Hals Probleme.
  • Erhöhung der allgemeinen Energieniveaus.
  • Führt zu einem ordnungsgemäßen Funktionieren des endokrinen Systems.
  • Verbesserung der kreativen Fähigkeiten des Gehirns.
  • Verbesserung der intuitiven Fähigkeit des Gehirns.
  • Steigerung der körperlichen Vitalität.
  • Stärkung der Selbst - Heilungsfähigkeit des Körpers.
  • Verjüngung des Gehirns und des Körpers.
  • Erhöhte Selbstdisziplin zu Süchten zu kämpfen, wenn überhaupt.
  • Macht es leichter, loszulassen von emotionalem Schmerz und Gepäck.
  • Mach das Immunsystem stärker.

Sie sieht also, liebe Leser, nur einen einfachen Akt der richtigen Haltung, Atmung und Singen so viele wunderbaren Vorteile führen kann.

Kundalini Yoga ist eine alte Weisheit, die von einer Generation weitergegeben zu dem anderen mit dem Ziel der Bereicherung das Leben von Millionen wurde, und das ist genau das, was um uns herum geschieht. Millionen von Menschen auf der ganzen Welt praktizieren die eine oder andere Form von Kundalini Yoga oder Kundalini Meditation ihrer Kundalini-Energie oder Kundalini Shakti zu wecken. Viele andere kombinieren die Prinzipien des Kundalini Yoga und die von Reiki und Kundalini Reiki zu praktizieren und Heilung für die leiden an Krankheiten und andere Beschwerden.

Kundalini Shakti mit seinen Selbstheilungs Vorteilen und das Immunsystem zu stärken Vorteilen macht den Praktiker stark von innen und in der Lage externe Kräfte abzuwehren, die den Geist, Körper und Geist beschädigen. Nur wenige Minuten von Disziplin ist alles, was erforderlich ist, um die wunderbar positiven Veränderungen zu erfahren, dass Kundalini-Energie in einem `s selbst bewirken kann.

Erhöhtes mentale Funktionen, stärker physischer Körper, ruhiger Zustand des Geistes und ein klarer Denkprozess sind nur einige der Dinge, durch Kundalini Meditation gewonnen werden. Alles, was Sie tun müssen, ist aufrichtig zu beginnen. Die Shakti ist mit Ihnen!

In Verbindung stehende Artikel:

  • Vorteile von Christian Meditation
  • Morgen Meditation für ein besseres Leben
  • Alle wollen Sie Mantra Meditation kennen
  • Vipassana Meditationstechniken: ein Weg zum Bewusstsein
Teilen auf soziale Netzwerke:

Ähnliche
© 2018 sparwomenfa.ru