Neue Forschung untersucht die Zufriedenheit der Patienten mit ihren Radiologen


Neue Forschungsergebnisse berichtet, dass die meisten US-Radiologen günstige Zufriedenheitswerte von ihren Patienten erhalten. Die Studie, unterstützt durch ein Forschungsstipendium von der Harvey L. Neiman Health Policy Institute wird online im American Journal of Röntgenologie (AJR) veröffentlicht.

"Studieren http://RateMDs.com Bewertungen für 1.891 Radiologen über 297 Städte mit einer Bevölkerung von mehr als 100.000, fanden wir, dass Patientenreaktionen neigten entweder stark positiv oder stark negativ," Hauptautor der Studie und ein eingehender mit Wohnsitz in der Abteilung für Radiologie an der New York University Langone Medical Center, sagte Luke Ginocchio, MD,.

Die Patienten-Bewertungen enthalten Bewertung Noten von eins bis fünf, wobei fünf die höchste ist, in vier Kategorien (Personal, Pünktlichkeit, Wissen und Hilfs). Sie stellten fest, dass in allen vier Kategorien, die am häufigsten Punktzahl war fünf und zweithäufigste war einer. Noten von zwei bis vier waren weit weniger häufig, und Radiologen im Nordosten erzielten deutlich niedriger als Radiologe an anderer Stelle für Mitarbeiter und Pünktlichkeit.

"In der gegenwärtigen Ära der Patientenversorgung, zeichnet sie die Zufriedenheit der Patienten als eine zunehmend wichtige Kennzahl bei der Bewertung von Gesundheitsorganisationen und Anbietern," in der Abteilung für Radiologie und Bildwissenschaften Gesundheitspolitik und Praxis an der Emory University und Affiliate-Senior Research Fellow am Institut Neiman bemerkt Richard Duszak, MD, FACR, Professor und stellvertretender Vorsitzender für. "Eine Mehrheit der US-Öffentlichkeit nutzt nun die Internet-Informationen zu erhalten, um ihre Gesundheitsversorgung."

Während nur eine Minderheit von Radiologen in den untersuchten Städten bewertet wurden, die meisten Radiologen, die von ihren Patienten günstigere Zufriedenheitswert erhalten wurden überprüft. Allerdings neigten Online-Rezensionen entweder stark positiv oder stark negative Meinungen zu reflektieren. Darüber hinaus wurde Scores über Kategorien stark korreliert, was auf einen Halo-Effekt Patienten globale Wahrnehmung von Radiologen zu beeinflussen.

"Die Patienten in der Regel nicht über neutrale Meinungen über ihre Radiologen. Die Botschaft ist wichtig: Wenn wir einen Eindruck machen, entweder gut oder schlecht, Patienten reagieren entsprechend," hinzugefügt Duszak.

Teilen auf soziale Netzwerke:

Ähnliche
© 2018 sparwomenfa.ru