Alkohol und Blutdruck


Die Menschen genießen wurden alkoholische Getränke seit Tausenden von Jahren in fast allen Teilen der Welt. Während Alkohol hat eine lange Geschichte, es war nicht möglich, ihre Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit vollständig zu verstehen. Mehrere Studien wurden durchgeführt, um die Verbindung zwischen Blutdruck und Alkohol zu identifizieren, aber es gibt immer noch widersprüchlichen Aussagen mit hitzigen Debatten über das Ergebnis.

Sind Alkohol und Blutdruck Verwandte?

Mehrere epidemiologische Studien haben versucht, die genaue Beziehung zwischen Alkoholkonsum und Blutdruck zu identifizieren. Die Forschung zeigt, dass es möglicherweise ein akuter Anstieg des Blutdruckes, wenn jemand ein einziges alkoholisches Getränk, und es wird normal in etwa ein paar Stunden. Darüber hinaus zeigen Studien, dass die Verbindung zwischen Alkohol und Blutdruck hängt davon ab, wie viel Alkohol konsumiert wird.

Eine Studie in NCBI veröffentlicht wird, zeigt, dass der Blutdruck mit regelmäßigem Konsum von Alkohol erhöht, und es gibt 16% attributables Risiko für Hypertonie in diesem Fall. Es zeigt auch, dass Sie eine Zunahme von 1 mmHg können feststellen, wenn Sie 10 g Alkohol trinken. Allerdings heben die Interventionsstudien nicht die von den gefäßerweiternden Flavonoid Komponenten Rotwein erzeugt Effekte bei der Umkehr oder alkoholbedingten Hypertonie verringert wird.

Wie funktioniert Alkohol beeinflusst Blutdruck?

Es ist ziemlich sicher, dass regelmäßige Trinken für die Entwicklung von Bluthochdruck führen können - auch den Zustand verschlechtern kann. Wie, warum Alkohol den Blutdruck erhöhen kann, gibt es einige Hypothesen. Zum Beispiel:

  • Alkohol kann auf die Verengung der Blutgefäße führen, weil es eine erhöhte sympathische Nervensystem Reaktion erzeugt. Dies kann schließlich zu Bluthochdruck führen.
  • Exzessiver Alkoholkonsum kann die Freisetzung von Salzen und Hormonen im Blut auslösen - dazu gehört Hormone wie Epinephrin, Katecholamine, und Salze, wie Calciumionen. Diese Salze und Hormone können Herzfunktion beeinflussen.
  • Es kann während der Wartezeit nach schweren Trinkgelage dramatischen Schwankungen des Blutdrucks sein. Dies kann die Fähigkeit des Körpers beeinflussen, um den Blutdruck zu regulieren.

Es sind keine Daten verfügbar, genau zu wissen, wie Alkohol Blutdruck treibt. Einige Studien legen nahe, dass Sie übermäßigen Alkoholkonsum tatsächlich die herzschützende Wirkung ändern können. Weniger als ein paar Drinks können ein wenig durch die Erhöhung gute Cholesterinspiegel helfen, aber mehr Forschung ist in dieser Hinsicht erforderlich.

Was ist eine moderate Menge an Alkohol zu verwenden?

Wenn über den Zusammenhang zwischen Alkohol und Blutdruck zu sprechen, ist es äußerst wichtig, zu diskutieren, wie viel zu viel ist. Es gibt bestimmte gesundheitlichen Vorteile von eine moderate Menge an Alkohol zu trinken, aber Sie müssen noch diese Vorteile in Bezug auf die negativen Auswirkungen, die sie hinterlässt auf den Blutdruck prüfen. Herz-Kreislauf Vorteile treten auf, wenn Männer 10-20 g Alkohol pro Tag trinken und Frauen trinken nicht mehr als 10 g Alkohol pro Tag. Ein 12-Unzen-Bier 1,5 Unzen 80-proof Schnaps und eine 5-Unzen Glas Wein sind alle zu einem Getränk gleich. haben fatale Folgen über diese Grenzen hinaus gehen.

Video: Wein, Bier, Schnaps - So gesund ist es, auf Alkohol zu verzichten

Video: Was passiert bei Bluthochdruck? | SWR Odysso - Das will ich wissen!

Video: Alkohol und Blutdruck

Sie können einen Anstieg des Blutdrucks feststellen, nachdem mehr als ein paar Drinks pro Tag. Es kann ein schneller Anstieg des Blutdruckes, wenn jemand ein paar Drinks in einer Sitzung hat. Die Spitze im Blutdruck kann so hoch sein, dass es zu Schlaganfall führen kann.

Tipps für das Trinken von weniger Alkohol

Video: Therapien bei Bluthochdruck ++ Hypertonie ++ hoher Blutdruck

Egal, ob Sie mehr als trinken, was als sicher angesehen wird oder Sie trinken bereits innerhalb der Grenzen, werden Sie immer mehr profitieren, indem sie Ihren Alkoholkonsum zu reduzieren. Die folgenden Tipps helfen Ihnen, nur tun, dass:

  • Wann immer möglich, entscheiden sich für Low-Alkohol-Optionen, wie mit geringen Festigkeit Bieren usw.
  • Achten Sie auf das Etikett, weil Sie jetzt, wie viele Einheiten gibt es in verschiedenen Getränken finden.
  • In Wasser oder Mixer auf Ihre Getränke auf sie länger dauern.
  • Nie essen Snacks wie Erdnüsse und Chips mit Ihrem Getränke, weil Salz in Snacks kann Ihren Blutdruck steigen schnell machen.
  • Halten Sie mit Ihnen ein Maß, wenn Sie zu Hause trinken, um zu wissen, wie viel Sie bereits getrunken.
Teilen auf soziale Netzwerke:

Ähnliche
© 2018 sparwomenfa.ru